Neuer Bedienaufsatz für das Gira System 3000

Bluetooth-Bedienaufsatz mit 1-fach-Wippe

Neuer Bedienaufsatz für das Gira System 3000

Gira hat sein System 3000 um eine 1-fach-Wippe erweitert. Diese soll Nutzern bei der manuellen Bedienung eine noch höhere Zielgenauigkeit als bisher garantieren.

Bild: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Bild: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Über den Bedienaufsatz Bluetooth lassen sich z.B. Licht und Jalousien mit dem Mobile Device per Bluetooth steuern. Bei der manuellen Bedienung wächst zudem die Präzision, weil eine Verwechslung von Funktionen bei einer 1-fach-Wippe ausgeschlossen ist. Zugleich garantiert sie eine intuitive Bedienung von Hand beim Betreten oder Verlassen des Raumes. Die App-Funktionen auf dem Mobile Device bieten eine große Funktionstiefe, sie bleiben beim neuen Bedienaufsatz unverändert zur Jalousie- und Schaltuhr Bluetooth aus dem System 3000. Eine Rückmeldung erfolgt über LED.

Auch der Elektromeister profitiert von der Systemerweiterung: Die Programmierung des Bedienaufsatzes Bluetooth erfolgt über den Installations-Assistenten inklusive textlicher Hilfestellungen in der App. Und für die Steuerung von Licht und Jalousie ist das Anlernen des Aufsatzes innerhalb des bestehenden Systems 3000 einfach.

Mit dem Bedienaufsatz Bluetooth bietet Gira nun also zusätzlich eine intuitive und smarte Bedienlösung für die manuelle Bedienung von Licht und Jalousien. Sollen dagegen die Zeitschaltfunktionen für Licht und Jalousie genutzt werden, ist die Schaltuhr die richtige Wahl: Mit ihr kann der Nutzer auch am Gerät und ohne Zuhilfenahme der App die Uhrenautomatik ein- und ausschalten oder die Sperrfunktion an der Terrassentür aktivieren.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG
www.gira.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige