Vaillant Geräte mit Homematic IP-Funkprotokoll

Vaillant Geräte mit Homematic IP-Funkprotokoll

Homematic IP und Vaillant vereinbaren engere Kooperation

eQ-3 und die Vaillant Group haben eine langfristige Lizenzvereinbarung für den Bereich der intelligenten Heizungsregelung getroffen. Vaillant wird in seiner neuen Gateway-Generation und damit in seinen Smart-Home-Produkten künftig das Homematic IP-Protokoll als drahtlose Kommunikationstechnologie nutzen.

Bild: Vaillant Group

Bild: Vaillant Group

Der Funkstandard wird sukzessive in den Produkten des Unternehmens zur Anwendung kommen. Die Kooperation der beiden Unternehmen hatte bereits mit der Einzelraumregelung Ambisense von Vaillant begonnen, die ebenfalls auf Homematic IP basiert. Die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre mündet nun in einer Ausweitung der Kooperation. Vom Gateway über die elektronischen Heizkörperthermostate bis hin zu noch folgenden Produkten werden die Vaillant Geräte über das Homematic IP-Funkprotokoll untereinander kommunizieren können. Eine wechselseitige Integration der Endgeräte in die bestehenden Smart-Home-Systeme von eQ-3 und Vaillant ist vorerst nicht geplant.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
www.homematic-ip.com

Das könnte Sie auch Interessieren