Weltweit einsetzbares HSDPA-Modul für Daten- und Sprachanwendungen

Weltweit einsetzbares HSDPA-Modul für Daten- und Sprachanwendungen

Siemens Automation and Drives (A&D) präsentiert sein Wireless Modul HC25, das mittels Triband-UMTS und Quadband-GSM weltweit einsetzbar ist und auf der 3,6-Mbit/s-HSDPA-(High Speed Downlink Packet Access)-Datenübertragungstechnologie basiert. Das Funkmodul eignet sich für datenintensive und sprachorientierte Anwendungen. Der Einsatzbereich erstreckt sich von PDAs, industriell genutzten mobilen Handhelds und Multimedia-Konsolen bis zu USB-Routern und Gateways. Mit Quadband-GSM/GPRS/Edge und Triband-UMTS/HSDPA deckt es alle Mobilfunkfrequenzen ab. Das Modul erfüllt alle weltweit für den GSM- und UMTS-Standard erforderlichen Zulassungen wie R&TTE, GCF, CE, FCC, PTCRB, UL und IC. Zusätzlich ist es nach Anforderungen der lokalen Mobilfunkbetreiber geprüft und zugelassen. Zur schnellen und effizienten Entwicklung von Anwendungen verfügt HC25 über RIL/NDIS/USB-Treiber sowie robuste Schnittstellen und eine laut Hersteller ausgefeilte
Befestigungslösung. Mit den bereitgestellten Treibern lassen sich auf Microsoft Windows XP und Mobile basierende Anwendungen erstellen. Z.B. ermöglicht der NDIS/USB-Treiber Plug&Play-Funktionalität mit Windows XP. Der RIL/NDIS/USB-Treiber vereinfacht die Integration des Moduls in Windows Mobile 5.0-basierte Endgeräte. Über die USB-2.0-Full-Speed-Schnittstelle wird die Kommunikation zwischen Modul und Betriebssystem abgewickelt. HC25 bietet volle Funktionalität für Sprach- und Datenübertragung, etwa die flexible Anpassung der Sprachfunktionalität nach den Modi Handset, Headset und Freihand, oder auch die Parametrierung von Audio-Einstellungen. Zudem lassen sich während des Telefonierens Daten übertragen.

Kasten:

Hintergrundinformation

HSDPA ist ein auf der UMTS-Technologie basierender, paketorientierter Datenübertragungsstandard, der bis zu zehnmal schnellere Downloadraten als UMTS ermöglicht. Netzbetreiber können dadurch ihre Netze besser auslasten, die Anwender profitieren von neuen Telekommunikationsdiensten wie Live-Streamings von Videos und Musik, interaktiven Spiele, schnellen Downloads sowie Breitbandinternet- und E-Mail-Zugang. Laut GSA (Global mobile Supplier Association) sind heute bereits 132 HSDPA-Netze in 60 Ländern im Aufbau.

Siemens AG
www.siemens.de/sinamics

Das könnte Sie auch Interessieren