Die Heizung, die im Sommer kühlt

Die Heizung, die im Sommer kühlt

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe WPL cool bieten sich alle Möglichkeiten der modernen Raumtemperierung – im Winter und im Sommer. Denn die Wärmepumpe von Stiebel Eltron kann heizen, kühlen und sogar Warmwasser bereiten. Dabei ist die Wärmepumpe durch den flüsterleisen Betrieb so gut wie nie zu hören. Für eine gute Regelung der Heiz- und Kühl-Prozesse und eine hohe Energieeffizienz sorgt nach Herstellerangaben ein elektronisches Expansionsventil. Als zukunftssichere Investition trägt das System zur Wert- und Komfortsteigerung von Immobilien bei. Die Wärmepumpe ist als Innen- und Außenaufstellung verfügbar und mit drei Leistungsstufen für eine Modernisierung geeignet. Das Kompaktgerät ist durch ein weiß-pulverbeschichtetes und feuerverzinktes Stahlblechgehäuse korrosionsgeschützt. Bei Außenaufstellung schützt ein Dach vor den Unbilden des Wetters. In diesen Deckel sind gleichzeitig die Luftansaug- und Ausblasöffnungen integriert. Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe bietet Heizkraft in kompakter Form. Selbst bei -20°C entzieht sie der Außenluft noch genügend Heizenergie. Bis zu einer Heizungs-Vorlauftemperatur von 60°C ist diese Art der Heizung das geeignete Sys­tem in Bezug auf Betriebskosten und Umweltbelastungen. Im sommerlichen Kühlbetrieb entzieht die Wärmepumpe cool den Räumen über Gebläsekonvektoren oder Deckenkassetten unerwünschte Wärme und gibt diese an die Außenluft ab.

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
www.stiebel-eltron.com

Das könnte Sie auch Interessieren