Baukasten für Licht- und Beschattungssteuerung

Baukasten für Licht- und Beschattungssteuerung

Bei Modernisierungen sollen Haus oder Wohnung nicht nur schöner werden, sondern auch technisch ein Upgrade erhalten. Nicht immer bedeutet das aber, dass direkt ein vernetztes Smart Home mit allen Gewerken im Haus gewünscht ist. Oft ist eine moderne, konventionelle Installation nach wie vor die richtige Lösung – mehr als ‚Licht an, Licht aus‘ sollte diese dann aber natürlich schon können.

Die Bluetooth-App 'Jung Clever Config-App' übernimmt Bedienung und Konfiguration der LB-Management-Geräte ? bequem über das Smartphone, unabhängig vom WLAN. (Bild: Albrecht Jung GmbH & Co. KG)

(Bild: Albrecht Jung GmbH & Co. KG)

Clever und durchdacht soll die Lösung also aussehen, und natürlich zukunftssicher und benutzerfreundlich. Die Grundfunktionen einer klassischen Elektroinstallation sollen komfortabel und sicher bedient werden können, wie etwa Beleuchtung und Beschattung. Diesem Thema widmet sich Jung mit seinem neuen LB-Management. Durch die Kombination verschiedener Einsätze und Abdeckungen bietet das als Baukasten angelegte System für nahezu jede gewünschte Funktion eine Lösung. Bei der Nachrüstung bestehender Licht- und Jalousie-Management-Installationen können auf Wunsch sogar auch nur einzelne Komponenten durch neue des LB-Managements ausgetauscht und die übrigen uneingeschränkt weiter genutzt werden.

(Bild: Albrecht Jung GmbH & Co. KG)

Handwerkergerechte Lösung

Im Hinblick auf die Installation war es dem Jung Entwicklungsteam wichtig, diese für den Installateur einfach zu gestalten. So verschafft die geringe Einbautiefe der Einsätze von lediglich 24mm dem Handwerker mehr Raum bei der Verdrahtung. Eine stabile Tragplatte aus Stahl, die eingehausten Montagekrallen und erhöhte Krallenauszugskräfte sorgen für festen Halt und optimale Ausrichtung in der Unterputzgerätedose. Zudem lassen sich Nebenstellen anschließen. Außerdem ist ein Testbetrieb auf der Baustelle auch ohne Abdeckung möglich; die integrierte Testtaste, mit der auch verschiedene Betriebsarten eingestellt werden, verkürzt hier die Montagezeit nochmals deutlich. Die Abdeckungen werden dann mithilfe stabiler Haltefedern aus Edelstahl einfach aufgesteckt. Bei einem Umzug oder im Zuge einer Renovierung sorgt die integrierte Signalisierung mittels LED- oder Displayanzeige dafür, dass keine versehentlichen Verwechslungen bei der Zuordnung von Einsatz und Abdeckung passieren.

Intuitives Handling für jeden

Bei der Bedienung hat der Anwender die Wahl, denn diese ist sowohl manuell am Gerät, automatisch per Sensorik, über Timer sowie über eine neue App für das Smartphone möglich. Die ‚Jung Clever Config App‘ ist als Bluetooth-Low-Energy-App unabhängig vom WLAN. Die Bluetoothverbindung zwischen Smartphone und LB-Management-Geräten wird dabei über eine Reichweite von bis zu 10m hergestellt. Die App ermöglicht dann sowohl das Bedienen der Gerätefunktionen als auch die Anzeige von Werten und Zuständen sowie das Erstellen von Zeitsteuerungen. Außerdem erleichtert die App auch die Inbetriebnahme wesentlich, da Einstellungen einfach vorgenommen, von Gerät zu Gerät übertragen und aus anderen Installationen importiert werden können. Dabei lassen sich die Gerätekonfiguration und die Gerätekopplung mit einem Passwort sperren und so vor ungewünschtem Zugriff schützen.

Vielfalt auch im Design

Auch in Designfragen holt Jung den Anwender mit Flexibilität und Vielfalt ab. Alle Einsätze aus dem LB-Management sind mit den Jung Abdeckungen der Serien A, LS und CD frei zu kombinieren. Ganz im Sinne des Baukastensystems ergibt sich hieraus eine große Auswahl an Materialien, Farben und Formaten. Und bei der Nachrüstung lassen sich die neuen Komponenten so optisch an die vorhandene Installation anpassen.

Autor | Olaf Schiene,
Produktmanager Gebäudeelektronik,
Albrecht Jung GmbH & Co. KG
www.jung.de

ALBRECHT JUNG GMBH & CO. KG
www.jung.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige