Weiterentwickelte ChromoflexPro-Serie

Weiterentwickelte ChromoflexPro-Serie

Die Version Pro von Barthelme enthält bis zu vier Kanäle (für R-G-B-W LEDs) und erhält sämtliche Steuersignale per Funk 868MHz. Zur Steuerung und Einstellung werden entweder die Fernbedienung oder der USB-Dongle benötigt. Es wurde so konstruiert, dass bereits ohne Programmierung anspruchsvolle Beleuchtungsaufgaben im Dekorations- und Wellness-Bereich gelöst werden können. Die Geräte enthalten werkseitig bereits eine Anzahl von Lichteffekten: von festen Farben, über beruhigende Wellness-Farbwechsel, bis zur Show-Beleuchtung. Per Funk können diese verändert oder als Standard-Effekte gespeichert werden. Laut Hersteller können nahezu beliebig viele Module per Funk miteinander vernetzt werden. Innerhalb eines Netzwerkes können sämtliche Farbwechsel automatisch synchron ablaufen. Das aktuelle Mitglied der Serie ist der ChromoflexPro File (mit 3x2A für 12- bis 24V-Anwendungen), der auf Grund seiner kleinen Bauform gut zur Integration in kleine Profile und lineare LED-Leuchten geeignet ist. Das Produkt ist auch erhältlich für DMX, DALI und KNX.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Josef Barthelme GmbH & Co. KG
www.barthelme.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige