IP-fähige Türsprechanlage fürs Telefon

IP-fähige Türsprechanlage fürs Telefon

Jederzeit von überall auf die Türklingel reagieren, das ermöglichen die Türsprechanlage wie der DoorLine Pro Exclusive und der DoorLine Slim.

Telegärtner Elektronik verschiedene Türsprechanlagen an, die die Türklingel mit dem Festnetztelefon oder auch Handy verbinden. So kann man jederzeit und von überall ganz einfach auf die Türklingel reagieren – selbst von unterwegs. Das neueste Modell, die DoorLine Touch-XS IP, ist IP-fähig und verfügt zudem über eine hochwertige Kamera mit 180°-Panorama-Bild in Farbe sowie ein Telefonbuch. Mit der SIP-Video Türsprechanlage haben Besucher die Möglichkeit, über das Touch-Display ihren gewünschten Kontakt direkt aus dem Telefonbuch zu wählen. Somit können Freunde oder auch Geschäftskunden genau die Person im Haus anklingeln, die sie besuchen wollen. Alternativ besteht die Möglichkeit, einen fest hinterlegten Gesprächspartner über die im Touch-Display eingeblendete Klingeltaste direkt anzuklingeln. Das elegante Gehäuse mit robuster Glasoberfläche kommt ganz ohne mechanische Tasten aus. Die Bedienung wie z.B. die Zutrittskontrolle per PIN-Code erfolgt über das Display. Um auch in lauten Umgebungen qualitativ hochwertiges Freisprechen sowie eine exzellente Sprachverständlichkeit zu garantieren, verfügt die DoorLine Touch-XS IP zudem über einen eigenen Audio-DSP. Mittels der integrierten VoIP-Technik kann die Türsprechanlage leicht an bereits vorhandene, kompatible TK-Infrastrukturen eingebunden werden. Alternativ besteht die Option, die DoorLine per Zubehör über konventionelle 2-Draht-Technik anzuschließen. Neben der Auf- ist auch eine Unterputzmontage möglich. Die DoorLine Touch-XS IP lässt sich ganz bequem über einen Webbrowser konfigurieren. Die DoorLines von Telegärtner Elektronik werden auf der EFA am Stand der MERZ GmbH gezeigt (Halle 5, B16/C17).


Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Telegärtner Elektronik GmbH
www.telegaertner-elektronik.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©Carsten Heidmann/stock.adobe.com
Bild: ©Carsten Heidmann/stock.adobe.com
Digital vernetzt

Digital vernetzt

Auftragsbelege, Tagesberichte, Stundenzettel, Lieferscheine: Viel Papier, doppelte Erfassungen und händische Ablage verursachen noch vielerorts Mehraufwand in der Verwaltung. Um diese Vorgänge digital abzubilden, bietet die PDS Handwerkersoftware verschiedene vollständig integrierte App-Dienste. Damit sind die Geschäftsabläufe in Unternehmen aus dem Elektrohandwerk durchgängig, digital und auf Wunsch in der Cloud organisiert.

Bild: PCS Systemtechnik GmbH
Bild: PCS Systemtechnik GmbH
Zufahrtskontrolle und Kennzeichenerkennung

Zufahrtskontrolle und Kennzeichenerkennung

Eine automatisierte Zufahrtskontrolle zu Parkplätzen oder Tiefgaragen erhöht den Komfort für die Fahrer und bietet gleichzeitig mehr Sicherheit auf dem Gelände. Gute Gründe also, um über die Einführung von Zufahrtskontrollen nachzudenken. Grundsätzlich sind auf dem Markt zwei verschiedene Verfahren erhältlich: eine Kennzeichenerkennung mit Video oder eine Weitbereichslösung auf Basis von UHF-Lesern. Vor der Entscheidung für eines der beiden Systeme ist es sinnvoll, sich mit den technischen Unterschieden und Voraussetzungen auseinanderzusetzen.

Bild: Bieler+Lang
Bild: Bieler+Lang
Schutz vor gefährlichen Kältemittel-Leckagen

Schutz vor gefährlichen Kältemittel-Leckagen

Kältetechnik begegnet uns auf Schritt und Tritt. Einmal abgesehen vom hauseigenen Kühl- und Gefrierschrank wird diese Technik gewerblich und industriell in vielen Bereichen eingesetzt. Darunter am bekanntesten die Gastronomie- und Lebensmittelbranche, die Pharmaindustrie und Medizintechnik. Der Großteil der synthetischen Kühlmittel, die hier verwendet werden, sind gefährlich für Mensch und Umwelt. Desto wichtiger ist die Überwachung dieser Anlagen, um zu verhindern, dass Gase in die Atmosphäre gelangen. Hierzu müssen auch die Messgeräte ausfallsicher sein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige