Infrarot-Temperatur-Kamera

Infrarot-Temperatur-Kamera

Mit der IR Thermo Cam stellt Reichelt Elektronik eine Infrarot-Temperatur-Kamera mit Einzelbild- sowie Videofunktion vor. Das Infrarot-Thermometer erfasst berührungslos Temperaturen im Bereich von -50 bis +1.000°C mit hoher Positioniergenauigkeit des Messpunktes. Aufgrund ihres breiten Funktionsumfangs eignet sich die Kamera für Servicearbeiten sowie die Fehlersuche und Dokumentation im Handwerk sowie der Elektro-, Klima- und Heizungstechnik. Zwei integrierte Ziel-Laser ermöglichen bei dem Infrarot-Thermometer ein präzises Anpeilen des Messpunktes. Zusätzlich zur dort gemessenen, aktuellen Temperatur kann das Gerät die Maximal-, Minimal, Differenz- und Durchschnittswerte einer laufenden Messung errechnen und meldet das Verlassen eines programmierten Messbereichs per Alarm. Da die Kamera über einen zusätzlichen Luftfeuchte- und Temperatursensor verfügt, ist eine Taupunkt-/Feucht-Kugel-Temperaturberechnung möglich. Zudem kann ein K-Typ-Temperatursensor für direkte Temperaturmessungen an das Messgerät angeschlossen werden. Alle relevanten Messwerte werden zusammen mit dem Kamerabild auf dem integrierten 2,7″-TFT-Display angezeigt und können als Einzelbild oder Videodatei auf einer MicroSD-Speicherkarte abgespeichert werden.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Reichelt Elektronik GmbH & Co. KG
www.reichelt.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige