Messe
Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
Update: Light + Building findet im September und Oktober 2020 statt

Update: Light + Building findet im September und Oktober 2020 statt

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung der Light + Building entschieden. Die Messe für Licht und Gebäudetechnik findet vom 27. September bis 2. Oktober 2020 in Frankfurt am Main statt. Die Kooperationspartner der internationalen Fachmesse, ZVEI und ZVEH, unterstützen dieses Vorgehen.

mehr lesen
Bild: LupusElectronics GmbH
Bild: LupusElectronics GmbH
Neue IoT-Mobilfunkrauchmelder von Lupus

Neue IoT-Mobilfunkrauchmelder von Lupus

Neue IoT-Mobilfunkrauchmelder von Lupus Im ersten Halbjahr 2020 wird Lupus Electronics einen smarten Mobilfunkrauchmelder auf den Markt bringen. Das neue Gerät arbeitet autark im IoT-Netz der Deutschen Telekom und kann auf diese Weise eine DIN14676 1-C konforme, vollautomatische Fernwartung realisieren. Der IoT-Mobilfunkrauchmelder entlastet vor allem...

mehr lesen
Bild: Tapko Technologies GmbH
Bild: Tapko Technologies GmbH
Kombi-Systemgerät aus Linienkoppler und Netzteil

Kombi-Systemgerät aus Linienkoppler und Netzteil

Kombi-Systemgerät aus Linienkoppler und Netzteil Auf der Light + Building präsentiert Tapko sein neues Kombi-Systemgerät MECps640. Zwei verschiedene Systemgeräte wurden für das neue KNX-Produkt des Herstellers zusammengeführt: Einerseits Linienkoppler, anderseits Busspannungsversorgung für 640mA. TP-Linien können wie mit dem Tapko Linienkoppler MECtp...

mehr lesen
Bild: Carlo Gavazzi GmbH
Bild: Carlo Gavazzi GmbH
Wireless-Submetering-Produkte

Wireless-Submetering-Produkte

Wireless-Submetering-Produkte Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe neue drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die neue, LoRa-basierte Lösung für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. Sie besteht aus zwei Komponenten, dem Gateway...

mehr lesen
Bild: Doepke Schaltgeräte GmbH
Bild: Doepke Schaltgeräte GmbH
Fehlerstromschutzschalter für Audioanlagen

Fehlerstromschutzschalter für Audioanlagen

Fehlerstromschutzschalter für Audioanlagen Der neue DFS Audio von Doepke wurde für den Einsatz in Stromkreisen entwickelt, an die sensible Audioanlagen angeschlossen sind. Der Fehlerstromschutzschalter trübt das Klangerlebnis selbst für sensibelste Ohren nicht. Im Fehlerfall schützt der Fehlerstromschutzschalter des Typs F vor gefährlichen Fehlerströmen...

mehr lesen
Bild: Data Design System GmbH
Bild: Data Design System GmbH
DDS-CAD: Neue Funktionen in neuem Umfeld

DDS-CAD: Neue Funktionen in neuem Umfeld

DDS-CAD: Neue Funktionen in neuem Umfeld Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik BIM stellt Data Design System vor. Auf seinem vollständig überarbeiteten Messestand informiert das Softwarehaus unter anderem über Weiterentwicklungen beim Datenaustausch mit Mess- und Prüfgeräten, Neuerungen bei der...

mehr lesen
Bild: WSCAD GmbH
Bild: WSCAD GmbH
Gebäudeautomation und Elektroinstallation: Durchgehende Planung

Gebäudeautomation und Elektroinstallation: Durchgehende Planung

Gebäudeautomation und Elektroinstallation Durchgehende Planung Technische Gebäudeausrüster und Gebäudeautomatisierer, Ingenieure, Planungsbüros und Elektroinstallationsbetriebe brauchen Informationstransparenz und effiziente Werkzeuge, um das Engineering im Gebäudebereich so wirtschaftlich wie möglich zu gestalten. Auf der Light + Building zeigt WSCAD...

mehr lesen
Bild: EKS Engel FOS GmbH & Co. KG
Bild: EKS Engel FOS GmbH & Co. KG
Gigabit-Switches für 230V AC

Gigabit-Switches für 230V AC

Gigabit-Switches für 230V AC EKS Engel zeigt seine neuen Industrial-Ethernet-Switches E-light-1100-4AC 16TX/1FX und 8TX/1FX. Da sie für den direkten Betrieb mit einer Netzspannung von 230V AC entwickelt wurden, können mit ihnen z.B. wirtschaftliche Lösungen zur Vernetzung von Stromzählern in Haushalten umgesetzt werden. Anders als bei klassischen...

mehr lesen
Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
Siemens stellt aktualisierte Desigo CC Plattform vor

Siemens stellt aktualisierte Desigo CC Plattform vor

Verwaltung aller Gebäudegrößen Siemens stellt aktualisierte Desigo CC Plattform vor Desigo CC, die integrierte Gebäudemanagement-Plattform von Siemens Smart Infrastructure, wurde auf die Version V4 aktualisiert und ist damit für den Einsatz in einer größeren Bandbreite von Gebäuden geeignet. Die neue Version wird erstmals auf der Light + Building zu sehen...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©imaginima/iStock.com / Esylux
Bild: ©imaginima/iStock.com / Esylux
Dali-2-Gruppen flexibel und effizient umschalten

Dali-2-Gruppen flexibel und effizient umschalten

Energie nur dann, wenn sie wirklich gebraucht wird – so ist das Prinzip der bedarfsgesteuerten Gebäudeautomation durch intelligente Präsenzmelder. Im Bereich der Lichtsteuerung setzt die präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung diesen Gedanken besonders konsequent um. Beim Nutzen von Szenen des Industriestandards Dali-2 gilt es allerdings eine Besonderheit zu beachten.

Bild: Tüv Süd
Bild: Tüv Süd
Ein Booster für die Elektromobilität

Ein Booster für die Elektromobilität

Das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) enthält verbindliche Vorgaben zur Leitungs- und Ladeinfrastruktur in Gebäuden. Doch vor allem bei neugebauten Mehrfamilienhäusern hapert es vielerorts noch an der Umsetzung. Fachplaner, Gebäudeautomatisierer und das Elektrohandwerk können
helfen, Zusatzaufwand und hohe Folgekosten für Nachbesserungen zu vermeiden.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Türkommunikation 4.0

Türkommunikation 4.0

Die Türkommunikation blickt auf eine belebte Geschichte zurück. Was ursprünglich mit einem bloßen Klopfen begann, hat sich im Laufe der Zeit und im Einklang mit neuen Technologien stetig weiterentwickelt: Von der reinen Mechanik hin zur elektronischen Klingel, von der Sprechanlage zum Video-Türkommunikationssystem und von der Mehrdrahttechnik zum TwinBus – dem ersten Ritto Bussystem speziell für die Türkommunikation. Im Zuge der digitalen Transformation wird die Geschichte nun weitergeschrieben. Das neueste Kapitel: ‚Von analog zu digital, von Twinbus zu Twinbus IP‘.

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Licht im Dunkeln

Licht im Dunkeln

LED-Beleuchtung gehört zu unserem Alltag. Professionelle Lösungen bieten mehr Möglichkeiten beim Neubau oder Renovieren. Wie sieht eine zuverlässige und sichere Versorgung aus? Phoenix Contact hat dazu eine neue Lösung entwickelt. Die 24V LED-Stromversorgung der Step-Power-Produktfamilie vereint eine flache Bauform mit hoher Leistungsdichte. Sie eignet sich für die Montage im Installationsverteiler und in abgehängten Decken.

Bild: Carsten Heidmann
Bild: Carsten Heidmann
Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Der Einstieg in das digitale Büro beginnt für viele Handwerksbetriebe mit der Ablösung der händischen Stundenzettel durch eine digitale Zeiterfassung. Immer mehr Betriebe entscheiden sich für die elektronische Form der Arbeitszeiterfassung im Büro und Außendienst. Damit soll nicht nur der administrative Aufwand durch fehleranfällige Mehrfacherfassungen, Nachbearbeitungen und fehlende Übersicht reduziert werden. Sie soll auch eine valide Datenbasis in Echtzeit und damit eine bessere Planung und Steuerung der gesamten Ressourcenverwaltung sowie aller nachgelagerten Prozesse ermöglichen.