Wechselrichter mit Lichtbogenerkennung

Wechselrichter mit Lichtbogenerkennung

Um mehr Sicherheit bei PV-Anlagen herzustellen, hat die Kostal Solar Electric nun den Piko-Stringwechselrichter mit Lichtbogenerkennung auf den Markt gebracht, welcher Lichtbögen bereits in der Entstehungsphase erkennt und löscht. Um welche Art von Lichtbögen es sich handelt, erkennt der Wechselrichter, indem er bereits in der Entstehungsphase die Schwingungsmuster des Lichtbogens analysiert. Der weite DC-Eingangsspannungsbereich und bis zu drei unabhängige MPP-Tracker sorgen für große Erträge und Flexibilität bei der Anlagenplanung. Zur Anlagenüberwachung sind Datalogger, Webserver und alle relevanten Schnittstellen serienmäßig integriert. Dabei kann die PV-Anlage sowohl direkt am Gerät, als auch mit Hilfe des Data Communicator via digitalem Bilderrahmen, Webserver, Master Control und dem Solar Portal überwacht werden.

| News
Ausgabe:
www.kostal.com/industrie

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sparkasse Reichenau
Bild: Sparkasse Reichenau
Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Nahtlose Einbindung von Tür- und Fenstertechnik Keine halben Sachen Bei der Konzeption und Umsetzung von Gebäudeleitsystemen wird das Gewerk Türen oft als nachrangig betrachtet und erst spät integriert. Das Augenmerk von Bauherren und Ausführenden liegt meist nicht...

Anzeige

Anzeige

Anzeige