VDE/DKE: Neuer Arbeitskreis ‚AAL-Interoperabilität‘

VDE/DKE: Neuer Arbeitskreis ‚AAL-Interoperabilität‘

Die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) im DIN und VDE (VDE|DKE) hat jetzt den Arbeitskreis ‚AAL-Interoperabilität‘ gegründet. Ziel des Arbeitskreises ist es, im Bereich technischer, altengerechter Assistenzsysteme (‚Ambient Assisted Living‘) Innovationsbarrieren aufgrund von fehlender Interoperabilität und Kompatibilität bereits im Vorfeld der Entwicklung zu sondieren. Um dies zu erreichen, müssten die benötigten Systemkomponenten, Schnittstellen und deren Interaktionen benannt und entsprechende Empfehlungen publiziert werden. Die Arbeitsgruppe hat bereits ein erstes Buch im VDE-Verlag veröffentlicht.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
www.vde.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige