Standorterweiterung

Standorterweiterung

Wago investiert in Minden

Die Wago-Gruppe erweitert und modernisiert den Mindener Stammsitz. In den kommenden Jahren werden rund 100Mio.€ investiert.

 (Bild: Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG)

(Bild: Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG)

Das Unternehmen hat das anliegende Gelände als Reservefläche für weitere Baumaßnahmen ab 2020 gesichert. Am Standort Päpinghausen haben die Bauarbeiten schon begonnen. Hier entstehen auf etwa 32.000m² ein neues Automatenmontagewerk und ein zentrales Einzelteillager – ein Gesamtinvest von rund 50Mio.€. Zusätzlich wird zum Ausbildungsbeginn 2018 eine eigene Ausbildungswerkstatt errichtet. Der steigenden Mitarbeiterzahl, aktuell arbeiten rund 2.500 Menschen an den beiden Mindener Standorten, wird das Unternehmen unter anderem mit neuen Parkflächen gerecht. Auch bei den Büro- und Produktionsflächen wird modernisiert und erweitertet: Aktuell wird das älteste Bürogebäude saniert und um einen zweiten Gebäudeteil ergänzt.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
www.wago.com/de/bauprojekte

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige