Klassischer Schalter mit KNX-Einbindung

KNX Taster F 10

Klassischer Schalter mit KNX-Einbindung

Die neuen Jung KNX Taster F 10 wirken wie ein klassischer Lichtschalter, beherrschen aber intelligente KNX-Technik. Der Taster ist in den Ausführungen Standard, Universal und als Erweiterung verfügbar und beherrscht sowohl die Tasten- als auch die Wippenfunktion.

 (Bild: ALBRECHT JUNG GMBH & CO. KG)

(Bild: Albrecht Jung GmbH & Co. KG)

Die Wippenfunktion der Ausführung Standard ermöglicht zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten, wie z.B. Leuchten dimmen. Die Tastenfunktion in der Ausführung Universal ermöglicht u.a. eine vollflächige Bedienung. Zudem sind einzelne Schaltpunkte frei konfigurierbar. Das Gerät kommuniziert manipulationssicher über KNX Data Secure. Sobald ein Update zur Verfügung steht, aktualisieren Installateure den Taster mit der neuen ETS Service-App. Die Ausführung Universal kann über die Erweiterungsanschlüsse mit einer KNX-Tastererweiterung verbunden werden. Alternativ können dort potentialfreie Erweiterungen angeschlossen werden, wie z.B. Reedkontakte oder herkömmliche Installationstaster. Die Erweiterung kann dabei in einer Entfernung von bis zu 30m Leitungslänge platziert werden. Die Funktionsbelegung ist individualisierbar. Zudem sind die einzelnen Schaltpunkte frei konfigurierbar. In der Ausführung Universal verfügt das Gerät über einen integrierten Temperatursensor sowie eine Alarmmeldung, Sperrfunktion und eine HSV-Farbsteuerung. Die Ausführungen Standard und Universal haben außerdem eine Reglernebenstelle und einen Energiesparmodus.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
ALBRECHT JUNG GMBH & CO. KG
www.jung.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige