Intersolar Europe 2012 punktet mit Themenvielfalt

Intersolar Europe 2012 punktet mit Themenvielfalt

Die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe ist am 15. Juni in München zu Ende gegangen. Rund 66.000 (2011:76.738) Besucher aus 160 (154) Ländern und 1.909 (2.286) Aussteller aus 49 (47) Ländern waren vom 13. bis zum 15. Juni auf der Messe vertreten. Vor dem Hintergrund der aktuellen Konsolidierungsphase in einigen Bereichen der Solarindustrie zogen die Veranstalter eine positive Bilanz. Die Unternehmen der Branche und die Besucher zeigten sich laut Veranstalter vor allem zufrieden mit der thematischen und technologischen Ausrichtung der Messe. Besonders die zentralen Themen Stromspeicherung und Netzintegration waren umfangreich vertreten. Aber auch Themen wie ‚Photovoltaik-Großanlagen‘ oder ‚Solare Prozesswärme‘ fanden viel Anklang. Rund 2.000 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft trafen sich auf der begleitenden Intersolar Europe Conference und ihren Side Events, um sich über aktuelle Entwicklungen der Technologien und Märkte auszutauschen. Die gesamte Technologiebreite zeigte in diesem Jahr die Sonderschau PV Energy World, die sich auf die Themenfelder Stromspeicherung und Netzintegration konzentrierte.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
www.intersolar.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige