Türsprechanlagen
Bild: Telegärtner Elektronik GmbH
Bild: Telegärtner Elektronik GmbH
Praxistipp DoorLine Slim Dect an der Fritz!Box

Praxistipp DoorLine Slim Dect an der Fritz!Box

Wer vom Smart Home träumt, will auch eine schlaue Türsprechstelle. Doch bisher war es gar nicht so einfach den alten Klingeldrücker zu ersetzen. Mit der DoorLine Slim Dect von Telegärtner gibt es nun eine intelligente Funklösung, die neue Möglichkeiten bietet – und in wenigen Minuten mit der Fritz!Box verbunden und eingerichtet ist. Wir zeigen in wenigen Schritten, wie das geht.

mehr lesen
Bild: Max Knobloch Nachf. GmbH
Bild: Max Knobloch Nachf. GmbH
Briefkastenanlagen mit IP-Technologie

Briefkastenanlagen mit IP-Technologie

Kooperation zwischen DoorBird und KnoblochBriefkastenanlagen mit IP-Technologie Der Berliner Türsprechanlagenhersteller Bird Home Automation kooperiert ab sofort mit Max Knobloch Nachf., der ältesten Briefkastenmanufaktur Deutschlands. Die maßgeschneiderten Briefkastenanlagen von Knobloch enthalten nun dieselbe IP-Technologie, die in allen...

mehr lesen
Bild: Nest Labs Inc.
Bild: Nest Labs Inc.
Videotürklingel zeigt, wer vor der Tür steht

Videotürklingel zeigt, wer vor der Tür steht

HD-Video, Personenwarnungen, Sprechen und Zuhören: Videotürklingel zeigt, wer vor der Tür steht Nest Labs hat die Einführung der Nest-Hello-Videotürklingel in Europa bekannt gegeben. Auch wenn sie nicht zuhause sind, werden Nutzer der Videotürklingel über ihr Smartphone benachrichtigt, dass Besucher vor der Tür stehen, und können sich über die Funktion...

mehr lesen
Bild: Telegärtner Elektronik GmbH
Bild: Telegärtner Elektronik GmbH
Gut und günstig

Gut und günstig

Gut und günstig Einstieg in die moderne Türkommunikation Die Nachfrage nach intelligenten oder vernetzten Türsprechstellen wächst rasant. Nicht immer muss es gleich ein Gerät für mehrere Tausend Euro sein. Mittlerweile bieten immer mehr Hersteller sehr günstige und dennoch leistungsfähige Einstiegsprodukte für die Türkommunikation an. Stellvertretend für...

mehr lesen
Bild: Telecom Behnke GmbH
Bild: Telecom Behnke GmbH
IP-Innovationen von Telecom Behnke

IP-Innovationen von Telecom Behnke

IP-Innovationen von Telecom Behnke Die Telecom Behnke GmbH präsentiert ihre umfangreichen Systemlösungen für Tür- und Notrufkommunikation. Die neuen Türstationen der Serie 10 IP vereinen eine smarte Funktionsweise mit modernem Design: Für den privaten und kleingewerblichen Bereich konzipiert, sind sie mit der neuen Behnke IP-Kamera (Superweitwinkel...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Fluke Networks
Bild: Fluke Networks
Tipps für die Fehlersuche an Solaranlagen

Tipps für die Fehlersuche an Solaranlagen

Fluke verbucht eine steigende Nachfrage nach hochpräzisen tragbaren Bausteinen für Messungen an Photovoltaik (PV)-Anlagen im Vereinigten Königreich. Deutschland betreibt laut Solar Power Europe mit einer Kapazität von einem 54.6GW im Jahr 2020 die meisten Solaranlagen in Europa. Nach Angaben von Reuters strebt die neue Koalitionsregierung an, dass erneuerbare Energien bis 2030 80% des Energiebedarfs des Landes decken; dazu will man 200GW an Solarinfrastruktur und 30GW an Offshore-Windkapazität installieren.

Bild: ©DEEP PIXEL/stock.adobe.com / Monacor International GmbH & Co. KG
Bild: ©DEEP PIXEL/stock.adobe.com / Monacor International GmbH & Co. KG
Flexibles Routing 
von Audiosignalen

Flexibles Routing von Audiosignalen

Weitverzweigtes wie flexibles Routing von Audiosignalen stellt in der Fachplanung von Festinstallationen in Gebäuden nicht nur aus sicherheitsrelevanter Perspektive einen wichtigen Bestandteil dar, sondern wird zusehends Teil einer sich rasant entwickelnden medialen Kommunikationsstruktur. Mit der servergestützten Signalmatrix MondeF kommt nun ein skalierbares System auf dem Markt, welches genau diese Faktoren in sich vereint und auf dem etablierten AoI-Protokollstandard Dante funktioniert.

Bild: Aduro Technologies Europe B.V.
Bild: Aduro Technologies Europe B.V.
Entwicklung von Beleuchtungskonzepten im Retail

Entwicklung von Beleuchtungskonzepten im Retail

Die Planungssoftware von Dialux gilt als anerkannter Branchenstandard für die Erstellung von Beleuchtungskonzepten. Die Vorteile der Software sind vielfältig: Auf der Grundlage von geprüften Daten lassen sich Lichtpläne erstellen, die die passende Lichtstärke und Anordnung der Leuchten für das jeweilige Projekt vorschlagen. Um in der Realität tatsächlich ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten über die vom Programm erfassbaren Kriterien hinaus weitere Faktoren in der Planung berücksichtigt werden. Ein Planer, der über Lichtkompetenz verfügt, kann in der Kommunikation mit Kunden die beabsichtigte atmosphärische Wirkung des Lichts herauskristallisieren und in die Lichtplanung einfließen lassen.

Bild: Huf Haus
Bild: Huf Haus
Smart-Home-Bedienung im Musterhaus

Smart-Home-Bedienung im Musterhaus

Eine lichtdurchflutete Architektur in Verbindung mit der Natur im Innen- und Außenbereich, verschiedene Einrichtungsdetails sowie eine moderne Haus- und Heiztechnik verwandeln das Fachwerkmusterhaus Art 4 des Fertigbauherstellers Huf in Leipzig in ein modernes Gebäude mit Smart-Home-Funktionen. Dafür sorgt u.a. der Gebäudetechnikspezialist Gira mit einem KNX-System.

Anzeige

Anzeige

Anzeige