Testlauf für neues Touch Display

Testlauf für neues
Touch Display

Schüco hat eine Innovation für die Türkommunikation auf den Markt gebracht: das neue Touch Display des Schüco Door Control Systems (DCS). Im Vorfeld probierten ganz verschiedene Personen aus, wie gut sich das multifunktionale Display bedienen lässt.
„Wenn ich mich nähere, wechselt die Anzeige von der Hausnummer auf die Klingel. Das ist eine gute Idee!“ Patrizia Starkbaum gefällt die erste zu testende Funktion des neuen Schüco Door Control Systems (DCS), bei dem es um Türkommunikation, Zutrittskontrolle und ein richtungsweisendes Touch Display geht. Zusammen mit neunundzwanzig weiteren Produkttestern wurde die Wiener Marketingassistentin eingeladen, die Innovation von Schüco zu prüfen, die im Oktober auf den Markt gekommen ist. Das Besondere: Schüco hat ein Modul geschaffen, das die Anmutung und Bedienbarkeit eines Smartphones in Türsysteme bringt. Das Display mit einer Touch-Oberfläche von etwa vier Zoll vereint verschiedene Funktionen der Türkommunikation in nur einer Einheit – und der Bildschirm lässt sich elegant in den Türbereich integrieren. Dank weltweit verbreiteter Standards lassen sich die DCS Funktionen und Anwendungen in IP-Telefonanlagen, die Videoüberwachung und in andere Systeme einsetzen.

Beispiel Einfamilienhaus

Zurück zum Produkttest: Nun sind bei einem Einfamilienhaus ein Klingelsymbol und der Name des Hausbesitzers zu sehen – optional lässt sich dieser mit Foto oder Silhouette kombinieren. Der Besucher berührt das Display – er läutet mit Klingelton; antwortet der Hausbesitzer, erscheint auf dem Bildschirm das Symbol eines Mundes. Öffnet er die Tür, erscheint ein Türsymbol. „Dass nicht nur eine Klingel zu sehen ist, sondern auch ein Gesicht erscheint und jemand mit mir spricht, gefällt mir. Und das Design könnte man in einer Ausstellung für Gestaltung zeigen!“, so Michael Silbergasser, der es wissen muss. Denn er arbeitet in einem Wiener Museum als Pädagoge.

Mehrfamilienhaus oder Bürogebäude

Nächster Check – ein Mehrfamilienhaus oder Bürokomplex mit mehreren Bewohnern beziehungsweise Firmen: Hier wechselt die Hausnummer auf eine Klingelliste mit den Namen der Bewohner, die alphabetisch geordnet und scrollbar ist. Damit lassen sich beliebig viele Teilnehmer in die Übersicht aufnehmen, die sich jederzeit sehr einfach aktualisieren lässt.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

SCHÜCO International KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige