KAIstack von Tapko

KAIstack von Tapko

KNX RF Multi Secure wird zur Linky-ERL-Lösung

Sichere Kommunikation mit allen In-Home-Geräten

Tapko Gossé&Tech hat die erste Implementierung einer KNX-Lösung mit sicherer Datenübertragung für das Linky-RF-Smart-Meter unter Verwendung offener Standards entwickelt. Das KNX-Secure-RF-Protokoll ermöglicht die Kommunikation des ERL(Emetteur Radio LINKY)-Funk-Modules auf dem KNX-Bus. Mit einem MSP430F5-Evaluation-Board, ausgestattet mit dem RF-Baustein ML7345 von Lapis Semiconductor, kann das Empfangen und Senden des ERL-KNX-RF-Transmitters emuliert werden.

(Bild: Tapko Technologies GmbH)

(Bild: Tapko Technologies GmbH)

Das Linky-RF-Smart-Meter ist das Ergebnis des Linky-Experiments in 2010, ein Projekt zur Optimierung des französischen Elektrizitätsmarktes, zur Senkung des Energieverbrauches und letztendlich auch der CO2-Emission. Mit dem Pilotprojekt Smart Electric Lyon, das im Jahr 2012 startete, konnte ERDF (seit 31. Mai 2016: Enedis) die Nützlichkeit eines engen Zusammenwirkens von Linky, den elektrischen Geräten im Haushalt und dem Verteilungs- bzw. Kontrollcenter des Stromanbieters aufzeigen.

Gesicherte ERLLösung ebnet den Weg für Smart Grid.

Im Rahmen des Smart-Electric-Lyon-Projektes stellte Tapko Gossé&Tech die KNX-Software für den ERL zur Verfügung und bringt nun den ersten KNX-RF-Stack mit KNX RF Multi und KNX Secure zzgl. Pushbuttonkonfigurierung auf den Markt. Um den KNX-RF-Medientreiber zum ML7345-RF-Chipsatz anbieten zu können, kooperiert Lapis Semiconductor, eine Tochter der Rohm-Gruppe, mit Tapko G&T. Tapkos KNX-RF-Multi-Secure-Stack ist bereits vollständig KNX-zertifiziert. Die letzte Zertifizierung, zusammen mit Lapis-Semiconductor, für KNX Secure und die Physical Layer erfolgte im September 2016. Als Anbieter von Stacks und Applikationen für KNX-RF-Push-Button, KNX RF Multi und KNX Secure wird Tapko G&T die Entwicklung der ERL- und KNX-Standards weiterverfolgen.

Zunächst wurde das Rohm-WirelessControl-Tool-3 angepasst, um mit dem ML7345-EVAL-Board von Rohm/Lapis KNX-Ready-Telegramme senden zu können. Dann, noch vor dem Start des Pilotprojektes, stellten Tapko und Rohm eine Demo-Applikation für das Tapko-MSP430F5-EVAL-Board zur Verfügung. In Kombination mit dem ML7345-EVAL-Board als RF-Baustein kann so nun ein ERL-Empfänger/Sender emuliert werden. Die Applikation selbst basiert auf dem KNX-ERL-Easy-Mode-Channel-Funktionsblock und beinhaltet, neben der ERL-KNX-Kompatibilität, bereits die volle KNX-Kommunikationsfähigkeit mit Unterstützung der sowohl Basic- als auch Enhanced-Secured-Pushbuttonkonfigurierung. Um auch jede Art von Messwert- oder Zeitwertdaten kommunizieren zu können, wurde der von KNX neu entworfene Easy-Mode-Channel mit einer Reihe neuer DPTs ausgestattet.

Text | Tapko Technologies GmbH
www.tapko.de

TAPKO Technologies GmbH
www.tapko.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige