Markt für Smart Home-Lösungen wächst

Markt für Smart Home-Lösungen wächst

Nach Schätzungen der Organisation Building Services Research and Information Association (BSRIA) hat der europäische Markt für Smart Home-Lösungen im Jahr 2011 600Mio. Euro erreicht. Dies stellt eine Steigerung um 13% gegenüber dem Vorjahr dar. Etwa 70% davon entfallen auf Produkte, der Rest entfällt auf Systemintegration. Mit einem Anteil von 48% am gesamten europäischen Markt ist Deutschland sowohl der größte Hersteller als auch der größte Abnehmer von Lösungen für intelligente Wohngebäude. Deutsche Hersteller produzieren 70% der Produkte im Bereich Smart Home, wobei ABB, Hager, Gira, und Siemens Marktführer in Europa sind. Frankreich und Großbritannien als zweitgrößte Märkte erreichen einen Marktanteil von 10 bzw. 8% in Europa. Maßgeschneiderte Lösungen für Luxushäuser und -wohnungen stellen hier zwei Drittel des Umsatzes. Die zweitgrößte Nische bilden mit etwa 20% des Marktes Klein- und Mittelbetriebe als Anwender von Smart Home-Lösungen. Durch das Engagement der deutschen Hersteller sowie den Einsatz der KNX Association konnte sich KNX in den meisten europäischen Märkten durchsetzen. Nach Schätzungen der BSRIA betrug der Anteil KNX-basierter Lösungen im Jahr 2011 über 70%. Der Marktanteil von KNX stieg in den letzen drei Jahren durchschnittlich um 3% pro Jahr.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
www.bsria.co.uk

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige