Gigabit-Netzwerkisolator

Gigabit-Netzwerkisolator

Der Dätwyler-Netzwerkisolator EN-60KDS ist eine kompakte galvanische Trenneinrichtung für kupfergeführte Ethernet-Netzwerkverbindungen. Er unterbindet Potenzialausgleichsströme und schützt vor den Folgen gefährlicher Überspannungen aus dem Netzwerk. Außerdem dämpft er niederfrequente Signalanteile. Er besteht aus einem SnapIn-Keystone-Modul geringer Baugröße und einem flexiblen Anschlusskabel von 20cm oder länger und ist für den Geräteeinbau oder für die Festinstallation geeignet. Er kann in allen Keystone-kompatiblen Wandauslassblenden verwendet werden. Bei Nachrüstungen bestehender Installationen wirkt sein rückseitiges Anschlusskabel als eine ‚Verlängerung“. Aufgrund der Übertragungstechnologie erfüllt das Gerät die Performance-Anforderungen von TIA568 Cat.5e bzw. ISO11801 Klasse D im Permanent-Link. Das Gerät hat eine Spannungsfestigkeit von 6000V Wechselstrom (VAC) bei 50Hz. Seine Kontakte sind mit einer starken Goldschicht (50µm) versehen.

www.daetwyler.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sparkasse Reichenau
Bild: Sparkasse Reichenau
Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Nahtlose Einbindung von Tür- und Fenstertechnik Keine halben Sachen Bei der Konzeption und Umsetzung von Gebäudeleitsystemen wird das Gewerk Türen oft als nachrangig betrachtet und erst spät integriert. Das Augenmerk von Bauherren und Ausführenden liegt meist nicht...

Anzeige

Anzeige

Anzeige