Anga Com 2019

Anga Com 2019

Fachmesse und Kongress für Breitband, Fernsehen & Online

Die Anga Com ist eine der führenden Business-Plattformen für Breitband- und Inhalteanbieter in Europa. Die nächste Ausgabe findet vom 4. bis 6. Juni in Köln statt. Mit 21.700 Teilnehmern und 500 Ausstellern hat die vergangene Anga Com mit neuen Bestwerten abgeschlossen. Die Kongressmesse erzielte einen Besucherzuwachs von 12%.

 (Bild: Anga Services GmbH)

(Bild: Anga Services GmbH)

Mit einem Anteil internationaler Teilnehmer von 47% bietet sie Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbietern einen auf Breitband und audiovisuelle Medien fokussierten Marktplatz für ganz Europa. Ausstellung und Kongress richten sich an Netzbetreiber, Ausrüster, Programmanbieter, Dienstleister, Beratungsunternehmen, Behörden und andere Institutionen der Telekommunikations- und Medienbranche. Zu den Schwerpunktthemen zählen Gigabit Networks, Glasfaserausbau / FTTX, Smart Home, Internet of Things, WiFi, IPTV, Cloud TV, TV Everywhere / OTT, Multiscreen, Personalized TV, Video on Demand, Consumer Devices, EPG / CA / IT, Server / Router, UHDTV und Satellitenempfang.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
ANGA Services GmbH
www.anga.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Befestigungslösungen steigern Effizienz

Befestigungslösungen steigern Effizienz

Für Großbaustellen müssen Monate – manchmal auch Jahre – für die Verlegung aller Installationen eingeplant werden: Die Ressourcen müssen ausreichend, aber möglichst optimal eingeplant werden, Materialien bestellt und alle Eventualitäten berücksichtigt werden. Und sind dann endlich alle Leitungen verlegt, gibt es oftmals doch noch Änderungen. Eine nicht nur ärgerliche, sondern vor allem zeitintensive Situation für Elektrohandwerksbetriebe, die besonders bei komplexen Installationen in Smart Buildings häufig vorkommt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige