Anga Cable 2012

Anga Cable 2012

Vom 12.-14. Juni findet die führende Business-Plattform für Breitband und Content Anga Cable mit einer neuen Bestmarke von 440 Ausstellern statt. Zu den Top-Themen der Veranstaltung zählen Smart TV, hybride Netze, Video on Demand, IPTV und Connected Home. Das Motto lautet dementsprechend in diesem Jahr ‚Where Broadband meets Content‘. Das Kongressprogramm sieht in diesem Jahr erstmals drei Gipfelveranstaltungen vor. Den Auftakt macht der Fernsehgipfel mit dem Titel ‚Smart TV und Video on Demand – Chance oder Risiko für das klassische Fernsehen?‘. Auf dem anschließenden Breitbandgipfel diskutieren namhafte Vertreter der Branche die Frage ‚Kabel, Glasfaser und LTE – Wie geht es weiter mit dem Breitbandausbau?‘. Auf dem neuen, englischsprachigen ‚International Technology Summit‘ stehen am zweiten Messetag die Strategien und Technologien für das ‚Connected Home‘ auf der Agenda. Die 8 Strategie-Panels behandeln u.a. die Themen Video on Demand, Smart TV, Multiscreen Solutions, IPTV, Connected Home, Catch-Up TV, Stadtnetzbetreiber, Wohnungswirtschaft sowie aktuelle Fragen des Medien- und Telekommunikationsrechts. Die Agenda umfasst die Stichworte Glasfaser, Hybrid-TV, Next Generation Services, IPv6 und Cloud Services. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen bereits einige Neuheiten, die auf der Messe gezeigt werden, vor.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
www.anga.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sparkasse Reichenau
Bild: Sparkasse Reichenau
Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Nahtlose Einbindung von Tür- und Fenstertechnik Keine halben Sachen Bei der Konzeption und Umsetzung von Gebäudeleitsystemen wird das Gewerk Türen oft als nachrangig betrachtet und erst spät integriert. Das Augenmerk von Bauherren und Ausführenden liegt meist nicht...

Anzeige

Anzeige

Anzeige