Werkzeuge für Elektriker
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH
Wiha mit verschiedenen Handwerkzeuglösungen

Wiha mit verschiedenen Handwerkzeuglösungen

Eltefa: Halle 4, Stand 4C82 Wiha mit verschiedenen Handwerkzeuglösungen Pünktlich zur Eltefa wird Wiha seine diesjährigen Produktneuheiten präsentieren. Versprochen werden Handwerkzeuglösungen, die ganz speziell auf das Elektrohandwerk zugeschnitten sind. Auch der 2018 eingeführte SpeedE wird dabei sein. Neben dem E-Schraubendreher und werden weitere...

mehr lesen
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH
SpeedE – Der erste E-Schraubendreher von Wiha

SpeedE – Der erste E-Schraubendreher von Wiha

SpeedE - Der erste E-Schraubendreher von Wiha Mindestens doppelt so schnell wie im Vergleich zu manuellen Schraubvorgängen kommen Anwender mit dem Wiha-E-Schraubendreher SpeedE zum Ziel. Ab der integrierten Materialschutzfunktion bei 0,4Nm kann trotzdem manuell und mit vollem Gefühl bis zu 8Nm nachjustiert bzw. festgedreht werden. Die elektrische...

mehr lesen
Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Aderendhülsen in jeder Lage verarbeiten

Aderendhülsen in jeder Lage verarbeiten

Einfach – flexibel – prozesssicher Aderendhülsen in jeder Lage verarbeiten Das wohl am häufigsten verarbeitete Medium bei der Verdrahtung von Komponenten in Schaltanlagen und Schaltschränken ist nach wie vor die Aderendhülse. Wer damit verdrahtet, benötigt prozesssichere, komfortable und ermüdungsarme Werkzeuge. Mit der Crimpfox Duo 10 bietet Phoenix...

mehr lesen
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH
Bild: Wiha Werkzeuge GmbH
Multitool vereint 26 Schraubfälle in einem Werkzeug

Multitool vereint 26 Schraubfälle in einem Werkzeug

Multitool vereint 26 Schraubfälle in einem Werkzeug Im Oktober 2017 gingen sowohl der German Brand Award 2018 als auch der Focus Open Silver 2017 an Wiha Werkzeuge für ihre Produktneuheit, die 26 Schraubfälle in einem Werkzeug vereint. Dreizehn Doppelbits in Handgriff und Bithalter stehen Anwendern zur Entnahme zur Verfügung. Durch das Multitool wird...

mehr lesen

Neuer Vertriebs- und Marketingleiter bei Klauke

Neuer Vertriebs- und Marketingleiter bei Klauke Seit dem 01. Oktober verstärkt Klaus Okunowski (Bild) das Führungsteam der Gustav Klauke GmbH als Vertriebs- und Marketingleiter. In dieser Funktion ist er gesamtverantwortlich für die Weiterentwicklung und den Ausbau der nationalen und internationalen Geschäfte des Bereiches Electrical Distribution. Klaus...

mehr lesen

Heinrich Kopp GmbH: Neue Vertriebsmitarbeiter

Heinrich Kopp GmbH: Neue Vertriebsmitarbeiter Die Heinrich Kopp GmbH stellt sowohl in Deutschland als auch in Österreich neues Personal für den Fachhandelverstrieb vor und stärkt damit weiter die Präsenz im Fachgroßhhandels- und Profibereich. In Österreich wurde mit Wolfgang Heidenreich der neue Vertriebsleiter Fachhandel vorgestellt. Der 48-jährige...

mehr lesen

Abisolieren von Solarleitungen

Abisolieren von SolarleitungenDer Umstieg in regenerative Energien gewinnt angesichts des globalen Klimawandels zunehmend an Bedeutung. Immer extremere Temperaturschwankungen hinterlassen weltweit ihre Spuren. Überall entstehen Solaranlagen und Windräder, die ständig wechselnden Witterungseinflüssen ausgesetzt sind. Hinzu kommen starke mechanische...

mehr lesen

Energieanalyse einfach gemacht

Energieanalyse einfach gemachtFluke Europe B.V., Hersteller von Test- und Messgeräten, stellt den Netz- und Stromversorgungsanalysator 434/PWR für die Energieanalyse vor: Das Messgerät ist dafür gedacht, Energieverschwendung in kommerziell genutzten Gebäuden und Betriebsgebäuden sowie von Ausrüstung und Maschinen aufzudecken. Demzufolge eignet sich das...

mehr lesen

Multifunktionswerkzeug für Solarleitungen

Multifunktionswerkzeug für Solarleitungen Das multifunktionale Schneid- und Abisolierwerkzeug 'multi-stripax PV' von Weidmüller ist für die präzise Leiterverarbeitung von Leitungen, welche in der Photovoltaikbranche zum Einsatz kommen, geeignet. Das Präzisionswerkzeug beschleunigt den Arbeitsprozess 'Schneiden- und Abisolieren', denn mit nur einem Werkzeug...

mehr lesen

Universalzange für PV-Steckverbinder

Universalzange für PV-Steckverbinder Die Universalzange Multitool von Wieland Electric ersetzt die Vielzahl von Spezialwerkzeugen, die bisher zum Feldkonfektionieren von Photovoltaik-Steckverbindern notwendig war. Mit einem einzigen Werkzeug kann der Monteur vor Ort nun Kabel abschneiden und abisolieren sowie die versilberten Kontakte der PV-Steckverbinder...

mehr lesen

Abisolieren von Solarleitungen: Präzisionswerkzeuge für sicheres Arbeiten

Abisolieren von Solarleitungen: Präzisionswerkzeuge für sicheres ArbeitenSolaranlagen und Windräder sind ständig wechselnden Witterungseinflüssen ausgesetzt. Insbesondere in den Ländern Südeuropas, in Afrika oder auch in der Antarktis hinterlassen extreme Temperaturen ihre Spuren. Hinzu kommen zum Teil außerordentliche mechanische Beanspruchungen. Deshalb...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©imaginima/iStock.com / Esylux
Bild: ©imaginima/iStock.com / Esylux
Dali-2-Gruppen flexibel und effizient umschalten

Dali-2-Gruppen flexibel und effizient umschalten

Energie nur dann, wenn sie wirklich gebraucht wird – so ist das Prinzip der bedarfsgesteuerten Gebäudeautomation durch intelligente Präsenzmelder. Im Bereich der Lichtsteuerung setzt die präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung diesen Gedanken besonders konsequent um. Beim Nutzen von Szenen des Industriestandards Dali-2 gilt es allerdings eine Besonderheit zu beachten.

Bild: Tüv Süd
Bild: Tüv Süd
Ein Booster für die Elektromobilität

Ein Booster für die Elektromobilität

Das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) enthält verbindliche Vorgaben zur Leitungs- und Ladeinfrastruktur in Gebäuden. Doch vor allem bei neugebauten Mehrfamilienhäusern hapert es vielerorts noch an der Umsetzung. Fachplaner, Gebäudeautomatisierer und das Elektrohandwerk können
helfen, Zusatzaufwand und hohe Folgekosten für Nachbesserungen zu vermeiden.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Türkommunikation 4.0

Türkommunikation 4.0

Die Türkommunikation blickt auf eine belebte Geschichte zurück. Was ursprünglich mit einem bloßen Klopfen begann, hat sich im Laufe der Zeit und im Einklang mit neuen Technologien stetig weiterentwickelt: Von der reinen Mechanik hin zur elektronischen Klingel, von der Sprechanlage zum Video-Türkommunikationssystem und von der Mehrdrahttechnik zum TwinBus – dem ersten Ritto Bussystem speziell für die Türkommunikation. Im Zuge der digitalen Transformation wird die Geschichte nun weitergeschrieben. Das neueste Kapitel: ‚Von analog zu digital, von Twinbus zu Twinbus IP‘.

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Licht im Dunkeln

Licht im Dunkeln

LED-Beleuchtung gehört zu unserem Alltag. Professionelle Lösungen bieten mehr Möglichkeiten beim Neubau oder Renovieren. Wie sieht eine zuverlässige und sichere Versorgung aus? Phoenix Contact hat dazu eine neue Lösung entwickelt. Die 24V LED-Stromversorgung der Step-Power-Produktfamilie vereint eine flache Bauform mit hoher Leistungsdichte. Sie eignet sich für die Montage im Installationsverteiler und in abgehängten Decken.

Bild: Carsten Heidmann
Bild: Carsten Heidmann
Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Der Einstieg in das digitale Büro beginnt für viele Handwerksbetriebe mit der Ablösung der händischen Stundenzettel durch eine digitale Zeiterfassung. Immer mehr Betriebe entscheiden sich für die elektronische Form der Arbeitszeiterfassung im Büro und Außendienst. Damit soll nicht nur der administrative Aufwand durch fehleranfällige Mehrfacherfassungen, Nachbearbeitungen und fehlende Übersicht reduziert werden. Sie soll auch eine valide Datenbasis in Echtzeit und damit eine bessere Planung und Steuerung der gesamten Ressourcenverwaltung sowie aller nachgelagerten Prozesse ermöglichen.