Solar- & Energietechnik

Bild: Roth Werke GmbH
Bild: Roth Werke GmbH
Energieeffiziente 
Sanierung im Denkmal

Energieeffiziente Sanierung im Denkmal

Der Eigentümer eines denkmalgeschützten Wohnhauses in Duisburg setzte bei der Sanierung und Erweiterung seines Gebäudes auf ein energieeffizientes Gesamtsystem aus einer Hand. Ein neues Rohrleitungssystem für die hygienische Trinkwasserversorgung, insgesamt 240m² Fußbodenheizung inklusive Regelung, eine außen aufgestellte Luft/Wasser-Wärmepumpe sowie ein Kunststoff-Wärmetank als Trennspeicher bringen neueste Technik in das historische Haus.

mehr lesen
Bild: BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Bild: BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Zwei von drei Bürgern fordern Erneuerbare Energien

Zwei von drei Bürgern fordern Erneuerbare Energien

Zwei von drei Bürgern fordern Erneuerbare Energien Eine große Mehrheit der Bevölkerung fordert von der Bundesregierung verbindliche Vorgaben für die Nutzung Erneuerbarer Energien bei der Heizungsmodernisierung. In einer aktuellen Umfrage sprechen sich zwei Drittel der Befragten dafür aus, dass im Sanierungsfall die neue Heizung aus Erneuerbaren Energien...

mehr lesen
Bild: Warema Renkhoff SE
Bild: Warema Renkhoff SE
Intelligente Sonnenschutzsteuerung

Intelligente Sonnenschutzsteuerung

Intelligente Sonnenschutzsteuerung Mit dem 50Hertz-Netzquartier in der Europacity hat Berlin ein weiteres architektonisches Highlight gewonnen. Der neue Unternehmenssitz des Stromübertragungsnetzbetreibers 50Hertz liegt in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs und des Museums für Gegenwart im Hamburger Bahnhof. Ausgezeichnet von der Deutschen Gesellschaft...

mehr lesen
Bild: Panasonic / Heike Rost
Bild: Panasonic / Heike Rost
Erst Supermarkt, jetzt Smart Home

Erst Supermarkt, jetzt Smart Home

Erst Supermarkt, jetzt Smart Home In Mainz hat der Architekt Alexander Maier einen alten Supermarkt zum Büro- und Wohnhaus umgebaut. 13 Jahre stand der ehemalige Supermarkt in Mainz-Gonsenheim leer. Ideen, was man mit dem Grundstück machen könnte, gab es genügend. Den alten Laden abreißen und an seiner Stelle eine Spielhalle bauen: Das ist nur eine von...

mehr lesen
Bild: EHT Haustechnik GmbH / Markenvertrieb AEG
Bild: EHT Haustechnik GmbH / Markenvertrieb AEG
Ressourcen stehen im Mittelpunkt

Ressourcen stehen im Mittelpunkt

Ressourcen stehen im Mittelpunkt Energieeffiziente Haustechnik für ein neues Stadtquartier Der 'NeueMarkt' in Neumarkt in der Oberpfalz ist komplex, architektonisch einzigartig und steigert - das macht ihn so besonders - die Lust am Stadtleben. Das integrale Gebäudekonzept erfüllt zukunftsweisende ökologische und energetische Anforderungen. Bei der...

mehr lesen

Einspeisebegrenzung und Nulleinspeisung

Einspeisebegrenzung und Nulleinspeisung PV-Anlagenbetreiber sind daran interessiert den Eigenverbrauch zu erhöhen, weil dieser aufgrund der kontinuierlich sinkenden Einspeisevergütung günstiger ist, als der Bezug aus dem Netz. Dieser Trend wurde bereits vor einiger Zeit von vielen in der Branche tätigen Herstellern erkannt und durch ein umfangreiches...

mehr lesen

Mit Sicherheit hochspannend

Mit Sicherheit hochspannend SMA setzt String-Sicherungen im Solarpark ein In einer großen Freiflächenanlage erprobt SMA neue Systemlösungen für weltweit zu errichtende Photovoltaik-Großkraftwerke. Für eine zuverlässige DC-Feldverdrahtung werden die DC-Steckverbinder aus dem Sunclix-Programm von Phoenix Contact eingesetzt. Die neuen...

mehr lesen
Bild: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Bild: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Kraftwerk und 
Tankstelle zugleich

Kraftwerk und Tankstelle zugleich

EnergiePlus-Wohnhaus mit WärmepumpeKraftwerk und Tankstelle zugleichDie Ziele waren hoch gesteckt: In der Jahresbilanz mehr Energie aus Solarenergie zu gewinnen als zum Betrieb des Gebäudes inkl. der Mobilität erforderlich ist und gleichzeitig einen hohen Eigenstromanteil aus der PV-Anlage zu erreichen, so lautete die Vorgabe für ein EnergiePlus-Gebäude,...

mehr lesen
Bild: Heliatek / Smack Communications, Berlin
Bild: Heliatek / Smack Communications, Berlin
Fassaden im Fokus

Fassaden im Fokus

Hauchdünne Solarzellen verwandeln Glasfronten in KraftwerkeFassaden im FokusStädte verschlingen immer mehr Wärme und Strom. Um ihren Verbrauch zu senken, müssen Gebäude effizienter werden und mehr erneuerbare Energien integrieren. Neue, druckbare Photovoltaik-Halbleiter könnten dieser Entwicklung Vorschub leisten. Sie ermöglichen Solarfolien und Module,...

mehr lesen
Bild: Turbina Energy AG
Bild: Turbina Energy AG
Ein Windrad für jedes Eigenheim

Ein Windrad für jedes Eigenheim

Ein Windrad für jedes Eigenheim Sie haben es bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 nach Brasilien geschafft - die Kleinwindanlagen der Turbina Energy AG in Unterhaching. Diese standen nämlich am Trainingsplatz der DFB-Elf und sind integriert im Weltmeister-Camp Campo Bahia. Derzeit bietet das Unternehmen mit bosnischen Wurzeln und Sitz in Unterhaching...

mehr lesen
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Generatoranschlusskästen der nächsten Generation

Generatoranschlusskästen der nächsten Generation

Generatoranschlusskästen der nächsten GenerationHohe Qualitäts-Standards erhöhen Verfügbarkeit der PV-AnlageDer Generatoranschlusskasten - auch kurz GAK genannt - verursacht mit circa 0,5% nur einen geringen Anteil an den Investitionskosten eines Solarkraftwerks. Mit seinen Funktionen Messen, Schützen und Anschließen ist der GAK das entscheidende...

mehr lesen
Bild: SMA Solar Technology AG
Bild: SMA Solar Technology AG
SMA Solar Technology AG erweitert Vorstand im Ressort Technology

SMA Solar Technology AG erweitert Vorstand im Ressort Technology

SMA Solar Technology AG erweitert Vorstand im Ressort Technology Die SMA Solar Technology AG wird das Vorstandsressort Technology künftig in die Bereiche Technische Innovation und Technische Entwicklung teilen. Der SMA Aufsichtsrat hat in der letzten Sitzung den Vertrag des bisherigen Technologievorstands Roland Grebe um weitere fünf Jahre verlängert....

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: VDS/VdZ
Bild: VDS/VdZ
SHK-Konjunkturbarometer weiterhin positiv

SHK-Konjunkturbarometer weiterhin positiv

Das Geschäftsklima in der Haus- und Gebäudetechnik liegt trotz großer Unsicherheiten im Marktumfeld auch im 4. Quartal 2022 mit +26 im positiven Bereich (Vgl.: Q3 2022: + 25). Nach einem Rückgang zu Jahresbeginn hat sich das Geschäftsklima im 4. Quartal 2022 wieder stabilisiert und liegt auf dem Niveau des Vorquartals.

Bild: Fischerwerke GmbH & Co. KG
Bild: Fischerwerke GmbH & Co. KG
Digitaler Helfer auf dem Bau

Digitaler Helfer auf dem Bau

Der neue Befestigungsroboter BauBot von Fischer kann Bauausführende bei täglichen Aufgaben auf der Baustelle unterstützen. So übernimmt er die Bohrlocherstellung und Installation der Befestigungslösungen des Unternehmens. In Kombination mit einem digitalen Bauplan steigert der Roboter auf Großbaustellen die Produktivität und Präzision, schont die Gesundheit der Anwender und bringt Sicherheit durch eine durchgängige digitale Dokumentation. Dabei kommt er in Boden-, Decken- und Wandanwendungen zum Einsatz.

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.

Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
Fachkräftemangel weiter eine der größten Herausforderungen

Fachkräftemangel weiter eine der größten Herausforderungen

Mit dem Wechsel von Alexander Neuhäuser in die Position des ZVEH-Hauptgeschäftsführers setzt die elektrohandwerkliche Organisation auf Kontinuität. Ein wichtiger Schwerpunkt der Verbandsarbeit wird nach Ansicht Neuhäusers auch in den nächsten Jahren auf dem Thema Fachkräfte liegen. Denn der Fachkräftebedarf steigt im Zuge der Energiewende rasant: So fehlen in den E-Handwerken der aktuellen Fachkräftebedarf-Analyse des ZVEH zufolge 85.525 Fachkräfte. Daneben werden Effizienzgewinne durch Digitalisierung und die Weiterqualifizierung im klimarelevanten Technologie-Handwerk immer wichtiger.