Markt, Trends, Technik

Bild: Dehn SE + Co KG/Sebastian Damberger
Bild: Dehn SE + Co KG/Sebastian Damberger
Christian Höhler wird technischer Vorstand bei Dehn

Christian Höhler wird technischer Vorstand bei Dehn

Langjährige internationale Erfahrung Christian Höhler wird technischer Vorstand bei Dehn Dehn hat zum 01. November Christian Höhler als Vorstand Technik berufen. Der 51-jährige Diplom-Ingenieur verfügt über langjährige Erfahrung im internationalen Umfeld als Entwicklungs- und Vertriebsleiter. Bei Werma, einem der Marktführer im Bereich Signalisierung in...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Elektroexporte mit kleiner werdenden Rückgängen

Elektroexporte mit kleiner werdenden Rückgängen

Beginn des zweiten Halbjahres Elektroexporte mit kleiner werdenden Rückgängen Mit 16,9Mrd.€ sind die Exporte der deutschen Elektroindustrie im Juli um 6,7% unter ihrem Vorjahresniveau geblieben. "Der Rückgang war im jeweiligen Jahresvergleich zwar ähnlich hoch wie im Vormonat, allerdings lag die Messlatte jetzt auch höher, denn der Juli 2019 hatte im Plus...

mehr lesen
Bild: Nationale Statistische Ämter und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Nationale Statistische Ämter und ZVEI-eigene Berechnungen
Deutsche Elektroindustrie sieht leichten Aufwärtstrend

Deutsche Elektroindustrie sieht leichten Aufwärtstrend

ZVEI-Umfrage Deutsche Elektroindustrie sieht leichten Aufwärtstrend Die mittlerweile fünfte Umfrage unter ZVEI-Mitgliedsunternehmen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigt: Die deutsche Elektroindustrie sieht Chancen, allmählich aus der Krise zu kommen. "Das Tief scheint überwunden, die Branche erwartet für die kommenden Monate jedoch eine wenig...

mehr lesen
Bild: Nationale Statistische Ämter und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Nationale Statistische Ämter und ZVEI-eigene Berechnungen
ZVEI-Umfrage zur Corona-Pandemie: Deutsche Elektroindustrie sieht leichten Aufwärtstrend

ZVEI-Umfrage zur Corona-Pandemie: Deutsche Elektroindustrie sieht leichten Aufwärtstrend

ZVEI-Umfrage zur Corona-Pandemie: Deutsche Elektroindustrie sieht leichten Aufwärtstrend Die mittlerweile fünfte Umfrage unter ZVEI-Mitgliedsunternehmen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigt: Die deutsche Elektroindustrie sieht Chancen, allmählich aus der Krise zu kommen. "Das Tief scheint überwunden, die Branche erwartet für die kommenden...

mehr lesen
Bild: ZVEI e.V.
Bild: ZVEI e.V.
Deutsche Elektroindustrie: Aktuelle Konjunkturdaten deuten auf Erholung hin

Deutsche Elektroindustrie: Aktuelle Konjunkturdaten deuten auf Erholung hin

Deutsche Elektroindustrie Aktuelle Konjunkturdaten deuten auf Erholung hin Die deutsche Elektroindustrie zeigt Anzeichen einer leichten Erholung: Im Vorjahresvergleich fielen die Rückgänge bei Auftragseingängen, Produktion und Umsatz im Juni weniger stark aus als noch im April und Mai. Dabei reduzierten sich die Auftragseingänge gegenüber Vorjahr...

mehr lesen
Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
OT und IT in Gebäudemanagementsystemen

OT und IT in Gebäudemanagementsystemen

OT und IT in Gebäudemanagementsystemen Schneider Electric und Cisco schließen Partnerschaft Intelligente Gebäude werden zunehmend digitalisiert und nutzen das Internet der Dinge für mehr Effizienz, optimierten Nutzerkomfort und erhöhte Gebäudesicherheit. Die Lösung von Schneider Electric und Cisco führt IT und OT in einer sicheren und effizienten...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Deutsche Elektroindustrie: Konjunktur zu beginn des 2. Quartals bricht ein

Deutsche Elektroindustrie: Konjunktur zu beginn des 2. Quartals bricht ein

Deutsche Elektroindustrie Konjunktur zu beginn des 2. Quartals bricht ein Im April lagen die Auftragseingänge der deutschen Elektroindustrie 20,8% unter Vorjahr. Die Inlandsbestellungen gingen um 18,4 und die Auslandsaufträge um 22,7% zurück. Mit 31,1% war das Minus bei den Bestellungen aus der Eurozone besonders ausgeprägt. Kunden aus Drittländern...

mehr lesen
Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
Frühjahrs-Konjunkturumfrage 2020: E-Handwerke vor Krise optimistsch

Frühjahrs-Konjunkturumfrage 2020: E-Handwerke vor Krise optimistsch

Frühjahrs-Konjunkturumfrage 2020 E-Handwerke vor Krise optimistsch Die gute Stimmung in den Elektrohandwerken hielt vor der Verbreitung des sogenannten Coronavirus weiter an. Das bestätigt die Anfang März veröffentlichte Frühjahrs-Konjunkturumfrage, die der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) bei mehr als...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Deutsche Elektroindustrie startet unverändert ins neue Jahr

Deutsche Elektroindustrie startet unverändert ins neue Jahr

Auftragseingänge und Umsatz Deutsche Elektroindustrie startet unverändert ins neue Jahr Bei den Auftragseingängen verzeichnete die deutsche Elektroindustrie im Januar dieses Jahres ein Minus von 7,7% im Vergleich zum Vorjahr. Während die Inlandsbestellungen rückläufig waren (-15,3%), gaben die Bestellungen aus dem Ausland nur moderat um 1,1% nach. Hier...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Deutsche Elektroexporte steigen um knapp 3%

Deutsche Elektroexporte steigen um knapp 3%

Januar bis Oktober 2019 Deutsche Elektroexporte steigen um knapp 3% Mit 19,2Mrd.€ haben die Exporte der deutschen Elektroindustrie im Oktober 2019 stagniert. "Allerdings war der Vergleichswert aus dem Vorjahr auch der bislang höchste absolute Ausfuhrwert überhaupt", sagte Dr. Andreas Gontermann, ZVEI-Chefvolkswirt. In den gesamten ersten zehn Monaten des...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Elektroexporte schaffen moderates Wachstum

Elektroexporte schaffen moderates Wachstum

Nach Stagnation im Vormonat Elektroexporte schaffen moderates Wachstum Nach der Stagnation im Vormonat konnten die deutschen Elektroexporte im September um 2% gegenüber 2018 auf 18,2Mrd.€ zulegen. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres erreichten die aggregierten Branchenausfuhren ein Volumen von 160,4Mrd.€ (+3,2%). "Damit bleiben die Exporte praktisch...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Deutsche Elektroindustrie: Exporte 2019

Deutsche Elektroindustrie: Exporte 2019

Deutsche Elektroindustrie Exporte in den ersten acht Monaten 2019 stabil Mit 16,7Mrd.€ sind die Exporte der deutschen Elektroindustrie im August 2019 nicht über ihr Vorjahresniveau hinausgekommen. Über den Gesamtzeitraum von Januar bis August dieses Jahres konnten sie hingegen um 3,4% gegenüber Vorjahr auf 142,4Mrd.€ zulegen. "Zwar haben sich die...

mehr lesen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Zuletzt kaum Bewegung

Zuletzt kaum Bewegung

Deutsche Elektroindustrie Zuletzt kaum Bewegung Im Juli lagen die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie um 1,9% unter ihrem Vorjahreswert. Die Inlandsbestellungen gaben um 1% nach, die Auslandsbestellungen um 2,5%. Bei letzteren stand ein starker Rückgang der Aufträge aus dem Euroraum (-11,4%) einem Bestellanstieg aus Drittländern (+3,5%)...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: VDS/VdZ
Bild: VDS/VdZ
SHK-Konjunkturbarometer weiterhin positiv

SHK-Konjunkturbarometer weiterhin positiv

Das Geschäftsklima in der Haus- und Gebäudetechnik liegt trotz großer Unsicherheiten im Marktumfeld auch im 4. Quartal 2022 mit +26 im positiven Bereich (Vgl.: Q3 2022: + 25). Nach einem Rückgang zu Jahresbeginn hat sich das Geschäftsklima im 4. Quartal 2022 wieder stabilisiert und liegt auf dem Niveau des Vorquartals.

Bild: Fischerwerke GmbH & Co. KG
Bild: Fischerwerke GmbH & Co. KG
Digitaler Helfer auf dem Bau

Digitaler Helfer auf dem Bau

Der neue Befestigungsroboter BauBot von Fischer kann Bauausführende bei täglichen Aufgaben auf der Baustelle unterstützen. So übernimmt er die Bohrlocherstellung und Installation der Befestigungslösungen des Unternehmens. In Kombination mit einem digitalen Bauplan steigert der Roboter auf Großbaustellen die Produktivität und Präzision, schont die Gesundheit der Anwender und bringt Sicherheit durch eine durchgängige digitale Dokumentation. Dabei kommt er in Boden-, Decken- und Wandanwendungen zum Einsatz.

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.

Bild: ZVEH
Bild: ZVEH
Fachkräftemangel weiter eine der größten Herausforderungen

Fachkräftemangel weiter eine der größten Herausforderungen

Mit dem Wechsel von Alexander Neuhäuser in die Position des ZVEH-Hauptgeschäftsführers setzt die elektrohandwerkliche Organisation auf Kontinuität. Ein wichtiger Schwerpunkt der Verbandsarbeit wird nach Ansicht Neuhäusers auch in den nächsten Jahren auf dem Thema Fachkräfte liegen. Denn der Fachkräftebedarf steigt im Zuge der Energiewende rasant: So fehlen in den E-Handwerken der aktuellen Fachkräftebedarf-Analyse des ZVEH zufolge 85.525 Fachkräfte. Daneben werden Effizienzgewinne durch Digitalisierung und die Weiterqualifizierung im klimarelevanten Technologie-Handwerk immer wichtiger.