Erweiterungsmodul der LonWorks-Geräteserie

Erweiterungsmodul der
LonWorks-Geräteserie

Mit gesis LON RM, der modularen Geräteserie von Wieland Electric auf Basis der LonWorks-Technologie, lassen sich verschiedene Steuerungsfunktionen für Schalt-, Jalousie-, Dimm- und HLK-Anwendungen individuell konfigurieren und steckbar in die Elektroinstallation integrieren.

Die verfügbaren Erweiterungsmodule wurden um ein 2-fach-Dali-Modul gesis RM-0/2DA ergänzt. Es arbeitet auf Basis der Dali-Broadcast-Kommunikation und kann pro Kanal acht Dali Teilnehmer über das integrierte Netzteil versorgen. Eine Adressierung der Teilnehmer ist nicht erforderlich, das Erweiterungsmodul meldet über das Basismodul Leuchtenfehler und Kommunikationsprobleme an das LON-Netzwerk zurück. Durch den modularen Aufbau des gesis RM-Systems kann der Anwender die Art und Anzahl der Ein- und Ausgänge individuell zusammenstellen. Neben dem Dali-Modul stehen 4-fach Schaltausgänge, 2-fach Schalt-/Dimm-Ausgänge (1-10V und Universaldimmer), 2-fach Jalousieausgänge (230VAC und 24VDC), 4-fach Halbleiterschaltausgänge (12 bis 230VAC oder VDC) sowie 8-fach Binäreingänge und 16-fach Funkeingänge (EnOcean-Technologie) zur Verfügung. Dabei können bis zu vier Erweiterungsmodule durch ein mit TP/FT-10-Transceiver ausgestattetes Basismodul verwaltet werden. Die Module hat eine Einbauhöhe von 50mm. Die gesis RM-Module werden in den Rangierverteiler gesis Ran eingebaut. Da dieser frei definierbar ist, können auch weitere Elektronikkomponenten für die Gebäudeinstallation verwendet werden. Die individuell konfigurierte Steuerung wird als Rangierverteiler gesis RAN stückgeprüft an die Baustelle geliefert und kann steckbar in die gesamte Elektroinstallation integriert werden. Mit gesis LON RM ist eine einfache, zeitsparende und sichere Installation von LON-Steuerungsfunktionen möglich. Die Konfiguration erfolgt über ein kostenlos verfügbares LNS-Plug-In. Flexibel ist die modulare Produktfamilie gesis RM hinsichtlich des verwendeten Standard-Bussystems. Wahlweise stehen eine Basiseinheit gesis LON RM für LON-Systeme oder eine Basiseinheit gesis EIB RM für KNX-Systeme zur Verfügung. Es werden jeweils die gleichen Erweiterungsmodule verwendet. Die endgültige Entscheidung für das eingesetzte Bussystem kann der Anwender zu einem relativ späten Zeitpunkt treffen.

Wieland Electric GmbH
www.wieland-electric.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige