GEBÄUDEDIGITAL - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Chillventa

10. Oktober 2016 - 13. Oktober 2016

Chillventa-2016-Logo-mit UT-72dpi-RGBZu ihrer fünften Ausgabe verwandelt die Chillventa vom 11. bis 13. Oktober 2016 die Messehallen in Nürnberg erneut zum internationalen Branchentreff der Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpenwelt. Das fachliche Begleitprogramm Chillventa Congress findet bereits am Vortag der Chillventa, am Montag, 10. Oktober 2016, statt und liefert Experten-Know-how auf höchstem Niveau. Im Fokus liegen Themen wie die Energieeffizienz, ECO-Design, Kältemittel, Rechenzentren und Legionellen. Neben Top-Innovationen in den Hallen gibt es wie in den Vorjahren zahlreiche, spannende Sonderpräsentationen. In den drei Fachforen präsentieren sich namhafte Referenten mit wegweisenden Themen in über 120 Vorträgen. 2016 rechnen die Veranstalter mit rund 1.000 Ausstellern und wieder über 30.000 Besuchern aus aller Welt, die das Motto „Chillventa Connecting Experts“ leben.

Details

Beginn:
10. Oktober 2016
Ende:
13. Oktober 2016
Webseite:
www.chillventa.de

Veranstaltungsort

NürnbergMesse
Messezentrum 1
Nürnberg, Bayern 90471 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0911 86060
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

NürnbergMesse GmbH
Telefon:
+49 (0) 9 11.86 06-0
E-Mail:
info@nuernbergmesse.de
Veranstalter-Website anzeigen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Amperesoft GmbH
post-thumbnail

Funktionale Beschreibung im Datenstandard Eclass

Ausschreibungen, Grobplanung, Schaltschrankplanung, Integration: Die Ausstattung eines Gebäudes mit Smart-Home-Geräten umfasst viele Einzelschritte. Jede Phase des Prozesses braucht unterschiedliche Akteure und spezielle Experten. Für ein optimales Ergebnis ist insbesondere eine softwaregestützte Planung von großer Bedeutung. Mit dem Datenstandard Eclass lässt sich diese verschlanken. Denn er bietet die Möglichkeit, funktionale Beschreibungen zu erstellen, mit denen die Geräteauswahl im Smart-Building-Kontext erleichtert wird.