GEBÄUDEDIGITAL - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Baumesse HAUS 2018 – größte regionale Baumesse Deutschlands

22. Februar 2018 - 25. Februar 2018

Vom 22. bis 25. Februar 2018 führt die 28. Auflage der Baumesse HAUS® die Akteure der Baubranche in Dresden zusammen und gibt auf 25.000 Quadratmetern einen Gesamtüberblick zum Planen, Bauen, Sanieren und Einrichten. Zur größten regionalen Baumesse Deutschlands werden rund 600 Aussteller erwartet. Begleitet wird die Messe vom Trendthema „Smart Home – Das vernetzte Haus“ sowie vom diesjährigen Sonderthema HOLZ. „Sicherheitstechnik wirkt“ – unter diesem Motto rückt die HAUS die Prävention in den Mittelpunkt, das Special bündelt die Erfahrungen und Kompetenzen der Sicherheitsbranche. Bereits zum zwölften Mal läuft integriert in die HAUS® die Fachausstellung ENERGIE mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz bei Neubau und Sanierung. Ein extra geschaffenes „Bauherrenberatungszentrum“ bietet Fachinformation und Expertenrat rund um die Immobilie. Begleitet wird die Messe an allen vier Tagen von einem umfangreichen Fachprogramm mit rund 150 Vorträgen.

Details

Beginn:
22. Februar 2018
Ende:
25. Februar 2018
Webseite:
www.baumesse-haus.de

Veranstaltungsort

MESSE DRESDEN
Messering 6
Dresden, Sachsen 01067 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49-(0)351-4458-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

ORTEC Messe und Kongress GmbH
Telefon:
+49 (0)351 315330
Veranstalter-Website anzeigen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Schneider Electric GmbH
post-thumbnail

BIM: Investition in die Zukunft

Jetzt wird es ernst: Ab 2020 wird Building Information Modeling (BIM) auch in Deutschland bei der Vergabe öffentlicher Aufträge für Infrastruktur- und Bauprojekte gesetzlich eingefordert. International ist der Einsatz von BIM bei der Planung und Durchführung von Bauprojekten schon etabliert. Manche Länder haben die europäische Empfehlung sogar als verpflichtende Anforderungen bei der öffentlichen Auftragsvergabe umgesetzt, manche nur als Option. Fest steht, dass die Planung und Bestandspflege von Gebäuden sowie Anlagen zukünftig mehr und mehr digital abgebildet werden. Der Einsatz von BIM verspricht durch Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen einen handfesten Wettbewerbsvorteil.

Bild: Ziemer GmbH Elektrotechnik & Softwareentwicklung
post-thumbnail

Standardsoftware für Unternehmensprozesse

Der Ort spielt keine Rolle mehr, das Büro habe ich heute durch mein mobiles Endgerät in der Hosentasche: Dieses – sei es Handy oder Tablet – ist für viele Geschäftsführer, Betriebs- und Projektleiter das Lebenselixier und der Erfolgsfaktor ihrer Tätigkeit geworden. Doch es stellt sich hier auch immer die Frage, ob eine Kommunikation ohne festgelegte Abläufe und Dokumentation den Erfolg bringt, den es auf den ersten Blick verspricht.