GEBÄUDEDIGITAL - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BAUExpo 2018 – Hessens größte Baumesse

15. Februar 2018 - 18. Februar 2018

Zum 24. Mal findet Hessens größte Baufachmesse im Februar 2018 statt und bietet Wichtiges,
Innovatives und Informatives rund ums Bauen, Wohnen und Sanieren.
Das Ausstellungsspektrum ist breit gefächert: vom Dach bis zum Keller, von der
Gartengestaltung bis zum Balkongeländer, von der Fassade bis zum Innenausbau.
Fachleute und Profis stehen während der vier Messetage den Besuchern als Ansprechpartner
zur Verfügung, zeigen Lösungsansätze für die unterschiedlichsten Projekte auf und informieren
über ihre Dienstleistungen.

Sowohl das Thema „Energie“ als auch die Messe-Specials „SMART.HOUSE“,
„Sicherheitstechnik“ und „Barrierefreies Bauen und Wohnen“ nehmen einen breiten Rahmen ein.
Kostenfrei teilnehmen können die Besucher am messebegleitenden Fachprogramm, das
aus Vorträgen zu unterschiedlichen Themengebieten besteht.
Geöffnet ist die BAUExpo täglich von 10 bis 18 Uhr. Kostenfrei angeboten werden ein extra
eingerichteter Shuttle-Service sowie Kinderbetreuung an den Wochenendtagen (17. und18.2.18).

Details

Beginn:
15. Februar 2018
Ende:
18. Februar 2018
Webseite:
http://www.messe-bauexpo.de/

Veranstaltungsort

Messe Giessen, Ausstellungszentrum Hessenhallen
An der Hessenhalle 11
Gießen, Hessen 35398 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0641 962160
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Messe Giessen GmbH
Telefon:
0641 962160
E-Mail:
bauexpo@messe-giessen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Marcus Müller-Witte for Kieback&Peter GmbH
post-thumbnail

Gebäudeautomation für Mensch, Kunst und Kultur

Seit letztem Sommer präsentiert sich der Neubau des ehemaligen Berliner Schlosses auf der Spreeinsel mit einer kreativen Verknüpfung von Wissenschaft, Kunst und Erlebniskultur. So vielseitig das Konzept des Humboldt Forums ist, so anspruchsvoll sind die energie- und klimatechnologischen Anforderungen an den neuen Gebäudebetrieb. Als Partner für die nutzungspräzisierte Objektbewirtschaftung entwickelten Kieback&Peter eine Automationslösung, die die zentralen Kriterien intelligent in Einklang bringt.