GEBÄUDEDIGITAL - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ANGA COM 2017– Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit

30. Mai 2017 - 1. Juni 2017

Im Jahr 2017 wird die ANGA COM, Europas führende Fachmesse für Breitband, Kabel & Satellit, auf dem Kölner Messegelände umziehen und in zwei neue Ausstellungshallen und ein modernes CongressCentrum wechseln. Die beiden Hallen liegen direkt nebeneinander, haben keine Pfeiler und verfügen über hohe Decken und Tageslicht. Unter dem Motto ‚Where Broadband meets Content‘ werden dann Gigabit Networks, Internet of Things, Personalized TV, TV Everywhere, Multiscreen, All over IP und Wif zu den Top-Themen der Veranstaltung zählen.

2016 konnte die ANGA COM eine Rekordbilanz von 450 Ausstellern und 18.000 Teilnehmern aus 76 Ländern vorweisen. Damit erzielte die Kongressmesse neben einem Anteil internationaler Besucher von 52 Prozent einen Besucherzuwachs von 6 Prozent. Sie bietet damit Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbietern einen auf Breitband und audiovisuelle Medien fokussierten Marktplatz für ganz Europa.

Die nächste ANGA COM findet vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 in den Hallen 7 und 8 sowie im CongressCentrum Nord auf dem Messegelände in Köln statt.

Details

Beginn:
30. Mai 2017
Ende:
1. Juni 2017
Webseite:
www.angacom.de

Veranstaltungsort

Koelnmesse
Deutz-Mülheimer Straße
Köln, 50678 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 221 99 80 81 0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

ANGA Services GmbH
Telefon:
+49 221 99 80 81 0
E-Mail:
info@angacom.de
Veranstalter-Website anzeigen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: AT+C EDV GmbH
post-thumbnail

Transparentes Gebäudemanagement mit CAFM

Eine Computer-Aided-Facility-Management-Lösung (CAFM) bringt Transparenz in Verwaltung von großen Immobilien und Anlagen. Ein zeitgemäßes Tool ermöglicht Flächen- sowie Inventarverwaltung, Umzugsplanung, eine automatisierte Kostenstellenverrechnung und verfügt über umfangreiche Berichtsfunktionen. Wenn sie zusätzlich die Erfassung der Infrastruktur mit abdeckt, ergeben sich daraus immense Effizienzvorteile und auch eine erhöhte Sicherheit. Auf der Suche nach dem richtigen Tool sollten Anwender sich die Software praxisnah zeigen lassen und über einen Proof of Concept ermitteln, ob diese die eigenen Pain Points lösen kann.