Rückenwind für mehr Sicherheit

Redundanz hat viele Aspekte

Auch wenn ihre Rolle oft unterschätzt wird, so sind Akkumulatoren kritische Bauteile in der Sicherheitskette einer USV-Anlage. Bei einem hochverfügbaren USV-System, wie es in Nigeria gefordert wird, sind daher mindestens zwei unabhängige Batteriesysteme notwendig. Ebenso wichtig ist eine redundante Bedienungseinheit. Viele Anwender mussten schon feststellen, dass ein USV-Systemabsturz auf Fehlbedienung zurückgeführt werden kann. Lässt sich das System nur über eine Konsole steuern, entfällt die Redundanz aufgrund eines eigentlich unwesentlichen Problems. Die Wöhrle Stromversorgungssysteme GmbH definiert Redundanz als System ohne ‚Single-Point-of-Failure‘. Danach darf es kein Bauteil und keine Komponente geben, welche bei zwei- oder mehreren parallel geschalteten USV-Systemen nur einmal vorkommen. Diese ‚Decentralized Parallel Architecture (DPA)‘ genannte Technik basiert auf autonom aufgebauten Leistungsmodulen, die alle notwendigen USV-Hard- und Softwarekomponenten enthalten. Auf diese Weise werden potenziell kritische Ausfallpunkte, die durch gemeinsam genutzte Bauteile entstehen könnten, eliminiert. Dieses Konzept der Wöhrle Stromversorgungssysteme GmbH ermöglicht große Vorteile für den Service, gerade in schwierigen Umgebungen. Defekte Leistungsmodule lassen sich dadurch während des laufenden Betriebs austauschen. Durch die umfangreiche Fern-Überwachung aller Systeme in den Schaltzentralen in Nigeria sowie bei Mocom in München lassen sich viele Fehler bereits im Vorfeld abfangen. Die USV-Systeme der Wöhrle Stromversorgungssysteme GmbH melden zudem zuverlässig anstehende Servicetermine. Bei der Installation in Afrika erwartet Mocom keine Schwierigkeiten. Durch die Vormontage der Systeme und die entsprechenden betriebsorientierten Dauertests in München sind die Voraussetzungen für einen reibungslosen und schnellen Aufbau auf den Flughäfen in Nigeria geschaffen.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Wöhrle Stromversorgungssysteme GmbH
www.woehrle-svs.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige