Intelligente Türkommunikation mit Qwikbus

Intelligente Türkommunikation mit Qwikbus

Die neue Modellgeneration der Innenstationen von Qwikbus, dem digitalen Türsprechsystem von STR und Lippert, basieren auf einem völlig neu entwickelten elektronischen Innenleben. Das Ergebnis: Die Freisprechstationen ermöglichen eine gute Verständigung, auch bei akustisch problematischen Umweltbedingungen. Optional stehen Geräte für freies Sprechen und mit Hörer zur Verfügung. Das große 4,3“-Display sorgt für ein klares, gut erkennbares Bild. Wenige und leicht erfassbare Funktionselemente machen das Gerät bedienfreundlich. Das HT40 Qwikbus-Haustelefon ist auf die reine Audiokommunikation mit Hörer optimiert, nimmt aber das Design der neuen Qwikbus Sprechstellen-Generation auf. Gebäudekommunikationsanlagen mit digitaler Qwikbus-Zweidraht-Technik ermöglichen eine einfache und schnelle Installation und Programmierung. Für Betreuungseinrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen oder Seniorenresidenzen, aber auch für Einfamilienhäuser, sanierte Altbauten oder Objekt-Neubauten steht damit eine funktional und gestalterisch anspruchsvolle wie auch zuverlässige und wirtschaftliche Lösung zur Verfügung.

Ulrich Lippert GmbH & Co KG
www.lippert-berlin.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
USB-Power innerhalb der Verteilung

USB-Power innerhalb der Verteilung

Smart Meter Gateways, Raspberry Pis oder mobile Endgeräte lassen sich nun einfach verbinden und sicher per USB versorgen – mit einer neuen Generation der Step-Power-Stromversorgungen von Phoenix Contact. Der Vorteil: Die Netzteile sparen Platz im Schaltschrank durch den Einsatz der gerade einmal eine Teilungseinheit (1 TE = 18mm) breiten USB-Lader. Die klassische Kombination aus Steckdose und Steckernetzteil ist damit Geschichte.