Smarte Lösung für den zweiten Rettungsweg

Für alle gängigen Schalterprogramme

Das Produkt ‚Made in Germany‘ besteht aus einem Installationsgehäuse, worauf das Bedienteil mit einer Steckverbindung aufgesteckt wird. Dabei wird ein Frontblendenmaß von 50 x 50mm eingehalten, sodass sich die eUhr Smart Safe einfach in alle gängigen Standard-Schalterprogramme integrieren lässt. Hinten am Installationsgehäuse befindet sich der Lithium-Polymer-Akku samt dazugehöriger Ladeelektronik. Sollte der Akku nach Jahren einmal nicht mehr über ausreichende Kapazität verfügen, so wird dieses durch ein optisches Signal angezeigt. Er lässt sich dann mit wenigen Handgriffen wechseln.

Bild: WIR elektronik GmbH & Co. KG

Anbindung an das Smart-Home-System

Die Steuerung verfügt über eine programmierbare Zeitschaltuhr, die über Funk auch mit einem an der Fensterscheibe angebrachten Funk-Sonnen- und Dämmerungssensor oder einen Handsender gesteuert werden kann. Ebenfalls kann über Funk die Einbindung ins WIR-Connect, eine Mediolabasierte Applikation für mobile Geräte, erfolgen, sodass auch Smart-Home-Verknüpfungen kein Problem mehr sind.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Ausgabe:
WIR elektronik GmbH & Co. KG
www.wir-elektronik.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige