Zuwachs für die EasyE4-Familie

Push-In-Varianten und Touchpanel

Zuwachs für die EasyE4-Familie

Eaton erweitert mit den Push-In-Varianten das EasyE4-Sortiment. Ebenso wird ein vollgrafisches Touchpanel der XV102-Reihe in die Produktfamilie mitaufgenommen, um Projekte einfach zu visualisieren. Das EasyE4-System ist kompakt aufgebaut und bietet Geräte in verschiedenen Spannungsarten für unterschiedliche Anwendungen.

 (Bild: Eaton Electric GmbH)

(Bild: Eaton Electric GmbH)

Mit einem umfassenden Portfolio an Basisgeräten, Erweiterungsmodulen und dem Visualisierungsgerät wird auf der diesjährigen SPS Messe in Nürnberg ein modularer und flexibler Baukasten präsentiert, mit dem der Anwender Automatisierungsaufgaben von geringer bis mittlerer Komplexität lösen kann. Die Push-In-Anschlussklemmen ermöglichen eine einfache Installation der Steuerleitungen. Sie werden mit Aderendhülsen direkt in die Klemme gesteckt. Dank werkzeugloser Verdrahtung spart der Maschinenbauer Zeit und Kosten. Zudem sind die Push-In-Klemmen sicher gegenüber Vibrationen und wartungsfrei im Einsatz. Alle bestehenden Basisgeräte sowie Erweiterungsmodule sind als Schraub- und Push-In-Variante lieferbar. Das neue 3,5″-Touchpanel wurde zur Visualisierung und Bedienung von Anwendungen entwickelt, die auf dem Steuerrelais EasyE4 basieren. Es ist mit einem Farbdisplay ausgestattet. Dank der resistiven Touchoberfläche ist die Bedienung auch mit Handschuhen möglich. Nicht benötigte Schnittstellen wurden eingespart, sodass sich das Touchpanel in das Preisgefüge der Reihe einfügt, was die Realisierung kostensensibler Kundenapplikationen ermöglicht. Mit der Bezeichnung XV-102-A0-35TQRB-1E4 reiht sich das Touchpanel in die bereits bestehende XV100-Produktfamilie ein. Die Visualisierung erfolgt mit einer lizenzkostenfreien Version der Galileo-Software V10.4.1. Bilder und Grafiken lassen sich mit Buttons als Bedienelement überlagern, was eine moderne und ergonomische Benutzerführung erlaubt. Im Vergleich zu einfachen Textdisplays lassen sich wesentlich mehr Informationen darstellen. Viele Sachverhalte lassen sich selbsterklärend visualisieren, was für mehr Sicherheit in der Bedienung sorgt.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
www.eaton.com/powerquality

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Befestigungslösungen steigern Effizienz

Befestigungslösungen steigern Effizienz

Für Großbaustellen müssen Monate – manchmal auch Jahre – für die Verlegung aller Installationen eingeplant werden: Die Ressourcen müssen ausreichend, aber möglichst optimal eingeplant werden, Materialien bestellt und alle Eventualitäten berücksichtigt werden. Und sind dann endlich alle Leitungen verlegt, gibt es oftmals doch noch Änderungen. Eine nicht nur ärgerliche, sondern vor allem zeitintensive Situation für Elektrohandwerksbetriebe, die besonders bei komplexen Installationen in Smart Buildings häufig vorkommt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige