Uwe Bartmann neuer Vorstandsvorsitzender

Uwe Bartmann neuer Vorstandsvorsitzender

Uwe Bartmann, Leiter Building Technologies Deutschland der Siemens AG, ist neuer Vorstandsvorsitzender des ZVEI-Fachverbands Sicherheit. Er übernimmt das Amt von Gert van Iperen, Präsident Bosch Sicherheitssysteme. Dieser war seit der Gründung des Fachverbands vor drei Jahren Vorsitzender des führenden Verbands von Herstellern elektronischer Sicherheitstechnik in Deutschland. Bartmann wurde von der Mitgliederversammlung des Fachverbands Sicherheit für drei Jahre gewählt. Der 47-jährige war zuvor stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Fachverbands. Gert van Iperen bleibt als stellvertretender Vorsitzender und Sprecher des Leitmarkts Security im Vorstand. Zum Vorstand gehören weiterhin Gerhard Schempp, ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH (stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Sprecher Leitmarkt Defence), Dirk Dingfelder, D+H Mechatronic AG (Sprecher Leitmarkt Safety) sowie die neu gewählten Achim Klein, Rohde & Schwarz Vertriebs GmbH und Bernd Ammelung, Scanvest Deutschland GmbH. Als wichtigste Themen für seine Amtszeit sieht Bartmann neben dem ‚Dauerthema‘ Normung die zunehmende Verbreitung der IP-Technologie bei den Sicherheitssystemen. „Das schafft neue Anwendungsfelder, bringt aber auch zusätzliche Herausforderungen“, so Bartmann. Der Verband werde sich intensiv dem anwendungsbezogenen Ausbau seiner Aktivitäten in den drei Leitmärkten Safety, Security und Defence widmen.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
ZVEI e.V.
www.zvei.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige