Dimmer für zahlreiche Leuchtmittel
Licht für jede Lebenslage
Bild: Finder GmbH

Mit einem Dimmer kann das Licht der eigenen Stimmung angepasst werden. Hierfür hat Finder die Serie 15 entwickelt: Ein elektronischer Dimmer für die Montage in Unterputzdosen. Die Serie ist vielfältig einsetzbar und kann LEDs bis zu 200W schalten. Der Dimmer ist für zahlreiche Leuchtmittel verwendbar und erzeugt ein stimmungsvolles Ambiente. Er verfügt über ein Phasenan- und Phasenabschnitt-Dimmerverfahren und ein softes Ein- und Ausschalten. Die Montage gestaltet sich für Elektriker einfach – der Dimmer hat die Montageart Up für tiefe Schalterdosen oder Elektronikdosen. Alternativ kann er auf einer Hutschiene mittels Adapter angebracht werden. Zusätzlich ist der elektronische Dimmer temperatur- und kurzschlussfest. Die Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert: Bei Küchenbeleuchtung, zur Schlafzimmer-Lichtsteuerung, im Wohnzimmer, aber auch bei Korridoren in Hotels und Krankenhäusern. Auch an seltene Fälle, etwa dass LEDs nicht komplett ausgeschaltet werden können, hat das Unternehmen bei der Entwicklung gedacht: Das Zubehörteil Reststromunterdrückungsmodul kann eingesetzt werden, wenn ein solcher Reststrom vorhanden ist. Das Modul ist schnell montiert: Es wird installiert und mit dem Dimmer zwischen dem Ausgang und dem Neutralleiter, parallel zu den Lampen (je nach Dimmertyp), verbunden. Das Reststromunterdrückungsmodull schafft somit wirkungsvoll Abhilfe in besonderen Fällen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige