IFA: 50-jähriges Jubiläum

IFA: 50-jähriges Jubiläum

Vom 3. bis 8. September 2010 findet in Berlin die 50. IFA, eine der weltweit größten Messen für Consumer Electronics und Elektrohausgeräte, statt. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Ausstellerzahl um 22% auf 1.423 Aussteller gestiegen, und die vermietete Ausstellungsfläche hat sich um 11% auf 134.400m² vergrößert. „Um alle Aussteller unterbringen zu können, mussten wir temporäre Hallen bauen“, sagte Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin. Auch an Besucherzahlen erwartet die Messe Berlin einen Zuwachs im zweistelligen Prozentbereich (2009: 224.235). Themen der diesjährigen IFA bilden u.a. HDTV, 3D-TV, Heimvernetzung, die Verschmelzung von TV und Internet sowie die mobile Mediennutzung. Das Thema Energieeffizienz ist sowohl für die Consumer Electronics- als auch die Elektrohausgeräte-Branche bedeutend. Das Innovationszentrum TecWatch befindet sich nun in Halle 8.1 an der Schnittstelle von Telekommunikation, mobilen Medien und Home Appliances. Am 5. September findet zum fünften Mal das Panel serviceforum@IFA statt, eine gemeinsame Veranstaltung für Handel, Handwerk, Industrie und Medien vom Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT), Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und ZVEI-Fachverband Consumer Electronics. Themen sind Absatz- und Umsatzchancen, neue Gebühren-Modelle sowie die Bedeutung der Service- und Beratungskompetenz.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Messe Berlin GmbH
www.ifa-berlin.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige