Die sieben Stars der E-Handwerke stehen fest

Die sieben Stars der E-Handwerke stehen fest

Vom 15. bis 17. November 2012 hat der 61. Bundesleistungswettbewerb (BLW) des Zentralverbands der deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) in Oldenburg stattgefunden. Insgesamt haben sich in diesem Jahr bei den praktischen Leistungswettbewerben in den einzelnen Bundesländern 66 Teilnehmer aus den E-Handwerken qualifiziert. 47 von ihnen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren waren der Einladung gefolgt. Die Beteiligungsquote beträgt demnach 74%. Zum BLW zugelassen sind Gesellen, welche die Mindestpunktzahl für das Bestehen der Gesellenprüfung erreicht haben. Dr. Ulrich Stiebel (Bild, l.), Mitinhaber des Unternehmens Stiebel Eltron und Schirmherr der diesjährigen deutschen Meisterschaften der E-Handwerke, hob in seiner Festansprache die Bedeutung von Aus- und Weiterbildung hervor und zeigte die großen Chancen der Elektrohandwerke vor dem Hintergrund der Energiewende auf. „Allein die Teilnahme am Wettbewerb ist bereits eine Auszeichnung“, lobte der Chef des Bundesleistungswettbewerbs Manfred Köhler (Bild, 2.v.r.) das Engagement der Jungelektroniker vor rund 200 Gästen beim Festabend mit Siegerehrung in der Weser Ems-Halle. Als Sieger gingen Philipp Hieber (Bild, 4.v.r.), Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Nils Kaiser (Bild, 6.v.l.), Informationselektroniker Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik, Matthias Kittel (Bild, 3.v.r.), Elektroniker Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik, Eike Nell (Bild, 5.v.l.), Informationselektroniker Schwerpunkt Bürosystemtechnik, Frank Nordmann (Bild, 4.v.l..), Elektroniker Fachrichtung Automatisierungstechnik, Tobias Pelz (Bild, 5.v.r.), Systemelektroniker und Juliane Poetke (Bild, 6.v.r.), Elektronikerin Maschinen und Antriebstechnik hervor. Sie hatten sich zuvor bei Wettbewerben auf Landesebene als Beste in ihrer Disziplin qualifiziert.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
ZVEH
www.zveh.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige