Wetterstation mit bidirektionaler Funkübertragung

Wetterstation mit bidirektionaler Funkübertragung

Die Touchscreen-Wetterstation WS888 von Conrad Electronic, ausgestattet mit beleuchtetem, schweren Glasfuß und ebenso beleuchtetem, transparenten Rahmen, verfügt über die Möglichkeit, Wetterdaten in Echtzeit abfragen zu können. Um bestimmte schnelle Wetteränderungen live beobachten zu können, z.B. Windböen, ist das Übertragungsintervall für 20s auf 2s änderbar. Neben Innen- und Außentemperatur, numerischem Luftdruck, Mondphasen usw. zeigt diese Wetterstation auch eine Frostwarnung und den „Wetter-Willi“ an. Der interne Speicher macht diese Wetterstation auch für die Langzeit-Wetterbeobachtung geeignet. Es lassen sich insgesamt 3.000 Datensätze im internen Speicher ablegen und bei Bedarf über den USB-Port in einen PC übertragen. Dort können die ausgelesenen Daten mit der Auswertesoftware visualisiert und analysiert werden. Die Sensoren für Luftdruck, Innentemperatur und Innenluftfeuchte befinden sich bereits im Basisgerät, so dass hierfür kein separater Sensor erforderlich ist. Weitere Wetterdaten wie Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Regenmenge, Temperatur, Luftfeuchte und Sonnenscheindauer werden von dem zum Set gehörenden Kombisensor (KS888) per Funk an die Wetterstation übertragen.

Conrad Electronic SE
www.conrad.biz

Das könnte Sie auch Interessieren