‚Bereit für die funktionale Beleuchtung‘

‚Bereit für die funktionale Beleuchtung‘

Gastkommentar von Dr. Ulrich Eisele, Head of OLED bei Osram
‚Die OLED-Technologie ist längst nicht mehr nur ein dekoratives Nischenprodukt. Auf der Light+Building 2012 zeigt Osram, dass organische Leuchtdioden nun auch bereit sind für die funktionale Beleuchtung. Das bedeutet konkret, dass beispielsweise Schreibtische für die Arbeit ohne Ergänzung durch andere Leuchtmittel ausreichend beleuchtet werden können. Um das zu ermöglichen, stellen wir auf der Light+Building ein starres OLED-Panel vor, das eine Effizienz von 40lm/W aufweist – also viermal so effizient ist, wie die klassische Glühlampe. Im Labor konnten unsere Entwickler vor kurzem noch bessere Werte erzielen. Eine starre OLED erreichte 87lm/W und eine biegsame, sogenannte ‚flexible‘ OLED 32lm/W.

Ein Projekt, bei dem OLED funktional eingesetzt werden, findet sich im TÜV Süd in München. Der Raum wird mit einer Kombination aus OLED- und LED-Technologie erhellt. Die Beleuchtung ist dabei zum einen funktional, sprich der Konferenztisch wird für die Arbeit genügend erhellt, zum anderen entsteht eine hochwertige, angenehme Atmosphäre (siehe Bild oben; Anm. d. Red.). Osram arbeitet auch in Sachen Produktion intensiv am Thema OLED. 2011 haben wir in Regensburg mit der Eröffnung unserer ersten Pilotproduktionslinie einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Volumenfertigung geschafft. Dort werden wir die Helligkeit der OLED verdoppeln, Lebensdauer und Effizienz weiter steigern und transparente OLED-Panels fertigen können.

Die stete Entwicklung der Technologie kann man mit einem Blick auf die letzten Jahre gut erkennen. Die erste OLED-Leuchte präsentierten wir 2008 auf der Light+Building. Sie vermittelte zum ersten Mal einen Einblick in die Technologie und bewies, dass OLED bestens für ästhetische Zwecke geeignet sind. Zwei Jahre später präsentierte Osram auf der Lichtmesse das erste OLED-Panel in Serienfertigung. Und auch dieses Jahr zeigen wir auf der weltgrößten Lichtmesse eine ganz besondere OLED-Attraktion.‘

www.osram.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige