Security 2012: Schaufenster für Neuheiten

Security 2012: Schaufenster für Neuheiten

Die Security Essen steht 2012 unter besonderen Vorzeichen: Die Weltleitmesse für Sicherheits- und Brandschutztechnik findet vom 25. bis 28. September 2012 zum zwanzigsten Mal in der Messe Essen statt. Rund 1.100 Aussteller aus rund 40 Nationen werden erwartet, die auf der international bedeutendsten Plattform ihrer Branche innovative Produkte und Lösungen präsentieren.
Die ganze Welt der Sicherheits- und Brandschutztechnik unter einem Dach bietet die Security Essen mit einem umfangreichen Überblick über neue Sicherheitstechnologien und Sicherheitskonzepte. Dabei setzt die Fachmesse konsequent auf ihr lösungsorientiertes Profil. Von mechanischer Sicherungstechnik, Brandschutz und IT-Security über Freigeländesicherungssysteme und Videoüberwachung bis hin zu Lösungen für die Meldung von Überfällen, Einbrüchen und Diebstählen können sich Fachbesucher umfassend informieren.

Pflichttermin für die Sicherheitsbranche

Nicht nur das breite Angebot, auch die zahlreichen Neuheiten machen die Security Essen zum Pflichttermin für die Sicherheitsbranche. Viele Aussteller entwickeln ihre Innovationen gezielt zur Weltleitmesse hin, um sie dort das erste Mal dem Fachpublikum vorzustellen. Im Rahmen der Eröffnung am Vorabend der Messe wird den innovativsten Unternehmen in verschiedenen Kategorien der ‚Security Innovation Award‘ verliehen. Zukunftsthemen der Branche sind der Schwerpunkt der neuen Research Area: In der Halle 8 präsentieren sich erstmals forschungsorientierte Unternehmen und Institute auf einem Gemeinschaftsstand.

Brandschutz belegt erstmals zwei Hallen

Aufgrund der großen Nachfrage stehen Anbietern aus dem Bereich Brandschutz in diesem Jahr zum ersten Mal zwei Messehallen zur Verfügung. In den Hallen 1 und 9 stellen sie dem Fachpublikum Lösungen rund um vorbeugenden Brandschutz, Brandfrüherkennung und -bekämpfung vor.

Sonderschau Sicherheitsdienstleister

Die Sicherheitsdienstleister bauen auf der Security Essen 2012 ihre Präsenz aus. Unter dem Dach des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) und der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW) entsteht erneut eine Kommunikationsplattform für diesen Bereich. ‚Schutz, Sicherheit, Service‘ heißt der Leitgedanke, unter dem Aussteller in der Halle 4 ihre Serviceangebote vorstellen. Die Premiere 2010 stieß sowohl bei den sich präsentierenden Unternehmen wie auch bei den Fachbesuchern auf großes Interesse.

Wertvolles Wissen: Experten informieren in Foren

Drei Foren bieten den Fachbesuchern die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen der Branche zu informieren. In der Halle 6, dem Security-Forum, gibt es Vorträge von Sicherheitsmanagement bis hin zu Videoüberwachung. Auch IT-Sicherheit spielt hier eine große Rolle. Experten zeigen den interessierten Fachbesuchern allgemeinverständlich und praxisorientiert Lösungswege auf. Themen aus Forschung und Entwicklung sind die Schwerpunkte des Forums in der Halle 8. Öffentliche Sicherheit steht im Fokus beim Forum des Behördenspiegels in der Halle 9. (hsc)

INFORMATION
Security Essen 2012
– Termin: Dienstag, 25., bis Freitag, 28. September 2012
– Veranstalter: Messe Essen GmbH
– Ort:
Messe Essen, Norbertstraße Hallen 1-12, Galeria
– Turnus: alle zwei Jahre
– Öffnungszeiten: Dienstag, 25., bis Donnerstag, 27. September

jeweils von 9 bis 18 Uhr

Freitag, 28. September, von 9 bis 16 Uhr
– Eintrittspreise:
Tageskarte 37 Euro

Tageskarte bei Vorregistrierung 27 Euro

Dauerkarte 90 Euro

Dauerkarte bei Vorregistrierung 65 Euro
– Katalog:
21 Euro

TeDo Verlag GmbH
www.gebaeudedigital.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Security 2012: Schaufenster für Neuheiten

Die Security Essen steht 2012 unter besonderen Vorzeichen: Die Weltleitmesse für Sicherheits- und Brandschutztechnik findet vom 25. bis 28. September 2012 zum zwanzigsten Mal in der Messe Essen statt. Rund 1.100 Aussteller aus rund 40 Nationen werden erwartet, die auf der international bedeutendsten Plattform ihrer Branche innovative Produkte und Lösungen präsentieren.
Die ganze Welt der Sicherheits- und Brandschutztechnik unter einem Dach bietet die Security Essen mit einem umfangreichen Überblick über neue Sicherheitstechnologien und Sicherheitskonzepte. Dabei setzt die Fachmesse konsequent auf ihr lösungsorientiertes Profil. Von mechanischer Sicherungstechnik, Brandschutz und IT-Security über Freigeländesicherungssysteme und Videoüberwachung bis hin zu Lösungen für die Meldung von Überfällen, Einbrüchen und Diebstählen können sich Fachbesucher umfassend informieren.

Pflichttermin für die Sicherheitsbranche

Nicht nur das breite Angebot, auch die zahlreichen Neuheiten machen die Security Essen zum Pflichttermin für die Sicherheitsbranche. Viele Aussteller entwickeln ihre Innovationen gezielt zur Weltleitmesse hin, um sie dort das erste Mal dem Fachpublikum vorzustellen. Im Rahmen der Eröffnung am Vorabend der Messe wird den innovativsten Unternehmen in verschiedenen Kategorien der ‚Security Innovation Award‘ verliehen. Zukunftsthemen der Branche sind der Schwerpunkt der neuen Research Area: In der Halle 8 präsentieren sich erstmals forschungsorientierte Unternehmen und Institute auf einem Gemeinschaftsstand.

Brandschutz belegt erstmals zwei Hallen

Aufgrund der großen Nachfrage stehen Anbietern aus dem Bereich Brandschutz in diesem Jahr zum ersten Mal zwei Messehallen zur Verfügung. In den Hallen 1 und 9 stellen sie dem Fachpublikum Lösungen rund um vorbeugenden Brandschutz, Brandfrüherkennung und -bekämpfung vor.

Sonderschau Sicherheitsdienstleister

Die Sicherheitsdienstleister bauen auf der Security Essen 2012 ihre Präsenz aus. Unter dem Dach des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) und der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW) entsteht erneut eine Kommunikationsplattform für diesen Bereich. ‚Schutz, Sicherheit, Service‘ heißt der Leitgedanke, unter dem Aussteller in der Halle 4 ihre Serviceangebote vorstellen. Die Premiere 2010 stieß sowohl bei den sich präsentierenden Unternehmen wie auch bei den Fachbesuchern auf großes Interesse.

Wertvolles Wissen: Experten informieren in Foren

Drei Foren bieten den Fachbesuchern die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen der Branche zu informieren. In der Halle 6, dem Security-Forum, gibt es Vorträge von Sicherheitsmanagement bis hin zu Videoüberwachung. Auch IT-Sicherheit spielt hier eine große Rolle. Experten zeigen den interessierten Fachbesuchern allgemeinverständlich und praxisorientiert Lösungswege auf. Themen aus Forschung und Entwicklung sind die Schwerpunkte des Forums in der Halle 8. Öffentliche Sicherheit steht im Fokus beim Forum des Behördenspiegels in der Halle 9. (hsc)

INFORMATION
Security Essen 2012
– Termin: Dienstag, 25., bis Freitag, 28. September 2012
– Veranstalter: Messe Essen GmbH
– Ort:
Messe Essen, Norbertstraße Hallen 1-12, Galeria
– Turnus: alle zwei Jahre
– Öffnungszeiten: Dienstag, 25., bis Donnerstag, 27. September

jeweils von 9 bis 18 Uhr

Freitag, 28. September, von 9 bis 16 Uhr
– Eintrittspreise:
Tageskarte 37 Euro

Tageskarte bei Vorregistrierung 27 Euro

Dauerkarte 90 Euro

Dauerkarte bei Vorregistrierung 65 Euro
– Katalog:
21 Euro

Bild: OBO Bettermann Vertrieb Deutschland
Bild: OBO Bettermann Vertrieb Deutschland
Auf der sicheren Seite

Auf der sicheren Seite

Eine steigende Zahl von Schadensfällen macht die Notwendigkeit von Überspannungsschutzmaßnahmen in Niederspannungsanlagen deutlich. Schäden durch Überspannungen entstehen nicht nur durch direkte Blitzeinschläge. Häufiger sind Schäden an elektronischen Geräten und Anlagen, die durch Überspannungen aufgrund von Blitzeinschlägen in einem Radius von bis zu zwei Kilometern Entfernung entstehen, die Ursache. Um Schäden durch Überspannungen vorzubeugen, ist gemäß VDE 0100-443 in allen neuen oder erweiterten Gebäuden sowie bei allen Elektroinstallationen seit 2016 Überspannungsschutz Pflicht.

Bild: Fluke Deutschland GmbH
Bild: Fluke Deutschland GmbH
Messung der Netzqualität bei Solaranlagen

Messung der Netzqualität bei Solaranlagen

Der Markt für erneuerbare Energien wächst rasant und stellt neue Herausforderungen an qualifizierte Techniker, die die Solaranlagen und Windparks der Zukunft in Betrieb nehmen und warten sollen. Mark Bakker, Field Application Engineer bei Fluke, geht auf die Bedeutung der Netzqualitätsmessung für Solaranlagen näher ein und erklärt die Fallstricke und korrekten Herangehensweisen im Interview.

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Premiere für Cylon

Premiere für Cylon

Bauer Elektroanlagen realisiert über alle elektrotechnischen Leistungsbereiche hinweg Anlagentechnik aus einer Hand. Das Unternehmen demonstriert an seiner Berliner Niederlassung, was mit moderner Gebäudeautomation heute alles möglich ist: Der Neubau auf dem Firmengelände im Stadtteil Adlershof ist energieautark konzipiert und speist überschüssigen Photovoltaikstrom automatisch in Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ein. Sämtliche Steuerungssysteme basieren auf offenen Standards zur intelligenten Gebäudevernetzung. Als technologisches Novum sorgen dabei erstmals Lösungen von ABB Cylon.

Bild: Gifas Electric GmbH
Bild: Gifas Electric GmbH
Beleuchteter LED-Handlauf für mehr Sicherheit

Beleuchteter LED-Handlauf für mehr Sicherheit

Für die Modernisierung einer Notfalltreppe im Außenbereich eines Gebäudes der Universität Trier wurde eine effiziente und redundante Lichtlösung gesucht, die alle Normen für Treppen im öffentlichen Bereich gemäß DIN EN12464-1 und DGUV Information 208-055 erfüllt. Die Wahl fiel auf das modulare Handlaufsystem LaneLED Inox48 von Gifas, das den Anforderungen an Lichtleistung, Design und Sicherheit gerecht wurde.

Bild: ©Blue Planet Studio/stock.adobe.com
Bild: ©Blue Planet Studio/stock.adobe.com
Long Range Wide Area Network für Smart Cities

Long Range Wide Area Network für Smart Cities

Ursprünglich für das Internet of Things (IoT) entwickelt, wird die Funktechnologie Lorawan – kurz für Long Range Wide Area Network – zunehmend auch von Städten, Kommunen, Liegenschaftsverwaltern und Energieversorgern vorangetrieben. Auch in Smart Cities spielt sie eine wichtige Rolle. Als Alternative zu anderen Funksystemen bietet sich Lorawan vor allem dort als leistungsstarke Lösung an, wo große Reichweiten und hohe Wirtschaftlichkeit wesentlich sind.