Musicport für Musik aus der Steckdose

Musicport für Musik aus der Steckdose

WHD – Wilhelm Huber+Söhne GmbH+Co.KG – aus Deißlingen gibt die Auslieferung der ersten Dockingstation für Unterputz-Einbau in gängige Schalterprogramme bekannt. Heute kommt die Musik immer weniger aus dem CD-Player sondern vermehrt vom MP3-Player, wie z.B. dem iPod oder dem iPhone. Mit dem Musicport MP55 gibt es keinen Kabelsalat mehr, wenn der Kunde seine persönliche Musikauswahl genießt. Die Docking-Station bietet neben der Ladefunktion z.B. für iPod oder iPhone zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für externe Stereo-Lautsprecher, eine vorhandene HiFi-Anlage oder das Audio-Multiroomsystem DAM6000. Dazu ist eine Infrarot-Fernbedienung erhältlich, mit der sich die Musikauswahl bequem vom Sessel oder Sofa steuern lässt. Mit dem Einbau des Unterputz-Lautsprechers KEL55 verschwindet die komplette Musikanlage in der Wand. Diese Kombination bietet trotz seiner kompakten Bauform ein überraschendes Klangerlebnis und passt in viele, gängige Schalterprogramme (die Ladefunktion ist nicht für anschließbare MP3-Player, nur für iPod, iPhone usw.). Der MP55 kann zusammen mit dem KEL55 nachgerüstet werden. Dazu müssen einfach zwei nicht mehr benötigte Steckdosen aus- und die beiden Einheiten eingebaut werden.

WHD Wilhelm Huber & Söhne
www.whd.de

Das könnte Sie auch Interessieren