Multisignal-Kameras

Multisignal-Kameras

Die Koax-HD Kameras von Video1one unterstützen die HD-Signale AHD, TVI und CVI. Das ermöglicht über das vorhandene Koaxkabel eine viel effektivere Videoüberwachung in voller HD-Aufl?sung.

 (Bild: FRS GmbH & Co. KG)

(Bild: FRS GmbH & Co. KG)

Für den Umstieg auf HD braucht man nicht alles auf einmal erneuern. Mit den neuen Recordern von Video1one können auch vorhandene analoge Kameras weiter verwendet werden. Durch diese schrittweise Modernisierung ist eine optimale Investitionsplanung m?glich. W?hrend viele Kamerahersteller nur ein einziges Signal (AHD, TVI, CVI) unterstützen, kann man mit den Kameras von Video1one einfach auf das gew?nschte Signal umschalten. Die neuen Koax-HD Kameras bieten mit einer Aufl?sung von zwei Megapixel (1920×1080) viel mehr M?glichkeiten bei der Identifizierung von Personen oder Gegenst?nden. Auch für Neuinstallationen mit Koaxialkabel bedeuten die Kameras erheblich mehr Flexibilit?t. In Verbindung mit den Recordern von Video1one kann die komplette Kamera-Konfiguration über die Videoleitung bequem am Recorder vorgenommen werden. Es ist keine zusätzliche Datenleitung notwendig. Dazu geh?ren s?mtliche Funktionen wie Tag/Nacht-Umschaltung, Belichtungszeit, Privatzonen und bei den Autofokus-Kameras sogar das Objektiv (Zoom und Fokus).

FRS GmbH & Co. KG
www.frs-online.de

Das könnte Sie auch Interessieren