ABB und Philips bündeln ihre Kräfte

ABB und Philips
bündeln ihre Kräfte

ABB, führender Anbieter von Energie- und Automationstechnik, und Philips, Marktführer bei Beleuchtung, haben kürzlich ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben, um die Integration von vernetzten Beleuchtungssystemen und Gebäudesteuerung für kommerziell genutzte Gebäude zu vereinfachen. Eric Rondolat (Bild), CEO von Philips Lighting, erklärt: „In Verbindung mit Steuerungen ermöglicht die LED-Beleuchtung von Philips im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtung eine Energieeinsparung von bis zu 80%. Gleichzeitig stellt sie hochwertiges Licht für eine komfortable und produktivere Arbeitsumgebung bereit. Gemeinsam werden ABB und Philips ihre Kunden unterstützen, indem die Unternehmen es einfacher machen, neueste Technologie im Sinne von Energieeffizienz und gesteigerter Funktionalität einzuführen.“

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Philips Deutschland GmbH
www.philips.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sparkasse Reichenau
Bild: Sparkasse Reichenau
Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Nahtlose Einbindung von Tür- und Fenstertechnik Keine halben Sachen Bei der Konzeption und Umsetzung von Gebäudeleitsystemen wird das Gewerk Türen oft als nachrangig betrachtet und erst spät integriert. Das Augenmerk von Bauherren und Ausführenden liegt meist nicht...

Anzeige

Anzeige

Anzeige