Brick’R’knowledge

Brick’R’knowledge

Elektronik-Experimentier-Set für jedes Alter

Das Brick`R`knowledge-System ermöglicht einen völlig neuen, flexiblen und extrem skalierbaren Ansatz, die Welt der Elektrotechnik erklärbar zu machen. Die kompakten, etwa 4x4cm großen – Bricks genannten – Bausteine lassen sich schnell und einfach verbinden und zu einer individuellen Funktionseinheit aufbauen. Die Bricks verfügen je nach Variante über bis zu vier Steck-Konnektoren, die ein einfaches Verbinden und Lösen der Bausteine ermöglichen. Die Konnektoren übernehmen dabei zwei Aufgaben, sie sorgen für eine sichere Verbindung und stellen gleichzeitig den Stromfluss zwischen den einzelnen Komponenten her.
Brick’R’knowledge vereint zwei vollkommen unterschiedliche Ansätze und lässt sich sowohl von Einsteigern zum praxisorientierten Kennenlernen elektrotechnischer und physikalischer Zusammenhänge, als auch für hochkomplexe Anwendungen nutzen. Gerade die einfache und schnelle Visualisierung ermöglicht es, komplizierte Schaltungen ohne großen Aufwand und ohne hohe Herstellungskosten realitätsnah zu testen.

Technisches Wissen nachhaltig erfahrbar machen

Egal ob in Schulen oder Universitäten, der komplette Bildungsbereich lässt sich mit dem Brick-System revolutionieren. Erstmals ist es möglich, technische Grundkenntnisse anschaulich und auf einfache, praktische Weise zu vermitteln. Eines der Hauptziele der Brick-Entwickler ist es, der jungen Generation technisches Wissen nachhaltig erfahrbar zu machen und dabei die derzeit zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen. Auf der anderen Seite lassen sich mit dem System aber auch hochkomplexe, technische Zusammenhänge visualisieren und im produktiven Umfeld neue Möglichkeiten der Entwicklung veranschaulichen.

Zwei Sets verfügbar

Um einen schnellen und geführten Einstieg in die Brick’R’knowledge-Welt zu ermöglichen, sind neben bereits über 300 verschiedenen, einzeln erhältlichen Bricks auch zwei Sets verfügbar. Das Basic Set enthält 19 Bricks, die ein schnelles Kennenlernen des Systems ermöglichen und anhand von zahlreichen Beispielen auch konkrete Anwendungen aufzeigen und so das Interesse für das System wecken sollen. Das Advanced Set hingegen bietet nicht nur eine Vertiefung der anfänglichen Elektronik-Kenntnisse, sondern zielt schon aufgrund seines Umfangs von über 110 Teilen zusätzlich auf professionelle Anwender ab und ermöglicht dank der knapp 60 unterschiedlichen Komponenten eine enorme Zahl an möglichen Schaltungen. Gerade in Verbindung mit externen Anwendungen lässt sich die Funktionalität des Systems noch weiter erhöhen. So sind jetzt schon Integrationsmöglichkeiten für Banana Pro und diverse Arduino-Produkte erhältlich. Sowohl Funktionsumfang als auch Flexibilität des Systems bieten die Möglichkeit, elektrische Entwicklungen bereits in einem sehr frühen Stadium zu überprüfen und reduzieren so die Kosten für Entwicklung und Testphasen deutlich. Jedes Set enthält ein ausführliches Handbuch, das einen schnellen und geführten Einstieg in die Welt von Brick’R’knowledge ermöglicht. Die Handbücher enthalten zahlreiche Beispielschaltungen, die ein einfaches Nachbauen der Schaltungen ermöglichen und gleichzeitig auch die verwendeten Bricks und deren Funktion erklären. Durch die offene Architektur ist es sogar möglich, eigene Bricks zu entwickeln und so die Möglichkeiten des Systems an die eigenen Anforderungen anzupassen. Wie alle anderen Bricks auch, ist der sogenannte Universal Brick einzeln erhältlich und lässt sich individuell an den geplanten Einsatzzweck anpassen.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

ALLNET GmbH Computersysteme
www.allnet.de

Das könnte Sie auch Interessieren