Zonenverstärker für ELA-Beschallungsanwendungen

Zonen-Mischverstärker PA-6010Z und PA-6020Z

Zonenverstärker für ELA-Beschallungsanwendungen

Für umfangreichere, großflächige und/oder untergliederte ELA-Beschallungsanwendungen hat Monacor die neuen Zonen-Mischverstärker PA-6010Z und PA-6020Z entwickelt. Aus der Gerätebezeichnung wird schon ersichtlich, dass der PA-6010Z für bis zu 10 Zonen, der PA-6020Z für bis zu 20 Lautsprecherlinien ausgelegt ist. Während beim letztgenannten Verstärker die einzelnen Linien von der Signalverteilung zu- bzw. abgeschaltet werden können sind die 10 Zonen des PA-6010Z zusätzlich direkt an der Gerätefront in ihrer Lautstärke regelbar.

Bild: Monacor International GmbH & Co. KG

Bild: Monacor International GmbH & Co. KG

Anschlussoptionen für Tisch- und Kommandomikrofone mit separat schaltbarer 15-V-Phantomspeisung, zwei weitere Stereo-Eingänge und Platz für Einbaumodule wie dem Digital-Message- und Timer-Modul PA-1120DMT ist beiden 600W-Verstärkern gemein. Etwas Aufmerksamkeit bei der Planung benötigt die Leistungsaufnahme der je Zone angeschlossenen Lautsprecher. Beim PA-6010Z kann jeder Ausgang maximal 60W, beim PA-6020Z jeder 100W bereitstellen, in Summe ist diese Leistung aber auf jeweils 600W begrenzt.

Anschluss und Einrichtung von bis zu drei Tischmikrofonen PA-4300PTT oder bis zu 32 Kommandomikrofonen des Typs PA-2400RC, die Setupeinstellungen für Gongmelodien, Priorisierung von Eingangskanälen oder die Nutzung der Schalteingänge für Notfalldurchsagen beschreibt die umfassende Bedienungsanleitung. Diese ist frei auf der Produktseite abrufbar.

Ein zusätzlicher 60-W-Verstärker im PA-6010Z ermöglicht unabhängige Durchsagen, wenn nicht mehr als zwei Zonen gewählt werden. Anstelle des Mischsignals aus dem Hauptverstärker werden diese Durchsagen dann auf die Ausgänge der gewählten Zonen geschaltet. Dadurch kann in ein oder zwei Zonen eine Durchsage erfolgen, während z.B. in anderen Zonen weiterhin Musik zu hören ist.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Monacor International GmbH & Co. KG
www.monacor.com

Das könnte Sie auch Interessieren