Schalterserie aus Glas

Schalterserie aus Glas

Ab Mitte November 2010 bietet die Thomas Hoof Produktgesellschaft (THPG) neben den Schalterserien mit Abdeckungen aus Bakelit und Porzellan eine Serie mit dem selben technischen Innenleben, aber einem anderen Auftritt an: Schaltersysteme aus Glas. Die Abdeckungen sind aus einem farbstichfreien Spezialglas von großer Transparenz. Das Glas hat eine Stärke von 4mm, ist an den Kanten in einer 45°-Facette geschliffen und poliert und überdeckt den Schalterantrieb exakt, sodass eine hinterlegte Kunststoffplatte überflüssig ist. So werden die Schalter auf kunstvoll bedruckten Tapeten fast unsichtbar. Die Serie wird es mit den Dreh- und Kippschaltern und allen Zentraleinsätzen der bisherigen Serien aus Bakelit und Duroplast geben.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Thomas Hoof Produktgesellschaft mbH & Co. KG
www.produktgesellschaft.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sparkasse Reichenau
Bild: Sparkasse Reichenau
Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Nahtlose Einbindung von Tür- und Fenstertechnik Keine halben Sachen Bei der Konzeption und Umsetzung von Gebäudeleitsystemen wird das Gewerk Türen oft als nachrangig betrachtet und erst spät integriert. Das Augenmerk von Bauherren und Ausführenden liegt meist nicht...

Anzeige

Anzeige

Anzeige