Halogenfreie Verdrahtungskanäle

Halogenfreie Verdrahtungskanäle

Kunststoffe, die auf Flughäfen, in Zügen oder in öffentlichen Gebäuden eingesetzt werden, müssen halogenfrei sein, damit sie im Brandfall keine korrosiven Gase freisetzen dürfen. Solche Gase sind ebenso gefährlich wie Feuer und führen durch die Entstehung von Salzsäure zu erheblichen Personen- und Sachschäden. Die halogenfreien Verdrahtungskanäle HTWD-HF von HellermannTyton werden daher aus modifiziertem Polyphenylenoxid gefertigt. Dieses Material ist schwer entflammbar, selbstverlöschend und temperaturbeständig von -25 bis +70°C. Es stehen diverse Typen der neuen HTWD-HF-Serie zur Verfügung. Alle Maße von 25x25mm bis 125x75mm (B x H) entsprechen DIN 43659. Der optimale Sitz des Deckels sorgt für eine schnelle Montage und sicheren Verschluss. Ab einer Höhe von 75mm sind die Stege mit zusätzlichen Haltenasen ausgestattet, die eine komfortable Adermontage ermöglichen.

HellermannTyton GmbH
www.hellermanntyton.de

Das könnte Sie auch Interessieren