Funk-Alarmsystem

Funk-Alarmsystem

Mit dem System ‚D16‘ können Errichter Funk- und Drahttechnik von Daitem miteinander kombinieren. Das System lässt sich als reine Funk-Alarmanlage oder als Hybrid-Anlage mit Funk- und Drahtmeldern einsetzen. Die Basislösung wurde speziell für Wohnungen und Häuser sowie kleine Gewerbebetriebe und Ladengeschäfte entwickelt. Sie verfügt über eine komfortable Sprachausgabe in der Alarmzentrale. Das Gerät verwaltet Einbruch-, technische, Brand- oder Notrufmeldungen. Auf einer herausnehmbaren Speicherkarte wird die Systemkonfiguration gespeichert; der Historyspeicher sammelt die letzten 500 Ereignisse. Die Funk-Alarmzentrale mit integrierter Innensirene verwaltet drei Scharfschaltbereiche mit bis zu 20 Funk-Einzelmeldern. Zur Funkübertragung wird die Twin-Band-Technologie auf 400/800MHz genutzt. Die Hybrid-Alarmzentrale wird mit 230V-Netzstrom versorgt. Die Hybrid-Alarmzentrale verfügt ebenfalls über die Twin-Band-Technologie und die integrierte Innensirene. Die Hybrid-Zentrale hat zwei Scharfschaltbereiche und verwaltet bis zu 40 Funk-Einzelmelder und acht Drahteingänge.

Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Atral-Secal GmbH
www.logisty.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige