Energy Manager: Drahtlos störmelden und fernschalten

Energy Manager:
Drahtlos störmelden und fernschalten

Steigende Energiekosten zwingen zu einem bewussten Einsatz elektrischer Geräte. Rutenbeck stellt auf der Light+Building den Energy Manager vor, der den Anwender dabei unterstützt, Energie zu sparen und gleichzeitig Komfort und Sicherheit zu garantieren.
Mit dem Energy Manager können elektrische Geräte über ein drahtgebundenes oder drahtloses Netzwerk geschaltet und der Laststrom sowie alle weiteren elektrischen Kennwerte ermittelt und gespeichert werden. Im Browser werden die Leistung sowie Phasenverschiebungswinkel, Strom und Spannung angezeigt. Eine spätere grafische Auswertung der Verbrauchswerte ist möglich. Und nach Eingabe der Kosten für eine KWh wird eine Kostenprognose im Browser angezeigt. Eine lastabhängige Schaltung bei Unter- bzw. Überschreitung einer Last wird per E-Mail zusätzlich gemeldet. Nach der Konfiguration erfolgt die Verbindung zum Netzwerk über WLAN oder einen Netzwerkanschluss. Eine lokale Bedienung ist über einen Taster am Gerät möglich, der Schaltzustand wird durch eine LED am Schalttaster angezeigt. Der Energy Manager hat eine integrierte Zeitschaltfunktion. 20 Einschalt- oder Ausschaltzeiten sind frei wählbar. Bei angeschlossenem Temperatursensor wird die Temperatur im Browser angezeigt. Eine temperaturabhängige Schaltung und eine Alarmierung per E-Mail bei Unter- bzw. Überschreitung einer Temperatur kann auf Wunsch per E-Mail gemeldet werden.

Bedienung über Internet oder per Smartphone

Der Energy Manager kann auch über das Internet oder per Smartphone bedient werden. Die Strommessung macht nicht nur die Anzeige der Leistungsaufnahme eines Verbrauchers möglich, sondern erlaubt auch eine Funktionskontrolle des angeschlossenen Verbrauchers.

www.rutenbeck.de

Das könnte Sie auch Interessieren