Brüstungskanäle mit integrierter Erdung

Brüstungskanäle mit integrierter Erdung

Verringerter Montageaufwand durch Selbsterdung, das Versprechen die Tehalit Brüstungskanäle BR und BR netway aus Stahlblech in der Ausführung mit 80mm Oberteilen und 70mm Tiefe. Das Erdungskonzept sorgt für eine einfache, schnelle und sichere Montage unter Berücksichtigung der Vorgaben der Norm VDE 604 zur Erdung von Kanalsystemen. Diese besagt, dass alle Teile inklusive Zubehör ab einer Größe von 50x50mm mit einer Erdfahne inklusive Erdungszeichen ausgerüstet sein müssen und separat am Potenzialausgleich anzuschließen sind. Bei den selbsterdenden Stahlblech-Ausführungen der Brüstungskanäle BR und BR netway erfolgt die Kontaktierung automatisch. Die Selbsterdung senkt zum einen die Montagezeiten und Materialkosten, zum anderen erhöht sie die Montagesicherheit, da Erdungsfehler weitestgehend ausgeschlossen sind. Die Schlüsselfunktion dieser Lösung erfüllt eine Kupplung, die bei der Montage automatisch eine Erdungsverbindung der Unterteile herstellt. Neben ihrer eigentlichen Funktion als mechanische und elektrische Verbindung dient die Kupplung zudem als Montagehilfe. In das automatische Erdungskonzept einbezogen sind neben den Profilen auch alle Kanalformteile aus Stahlblech sowie die Endplatten. Neu ist zudem eine gemeinsame Trennwand für beide Brüstungskanalsysteme. Diese ist ebenfalls Bestandteil des automatischen Erdungskonzepts. Und auch die Optik kommt nicht zu kurz: Für ein sauberes und professionelles Erscheinungsbild sorgt die einteilige Schnittkaschierung aus Stahlblech, die Schnitte an den Ober- und Unterteilen elegant verdeckt.

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
www.hager.de

Das könnte Sie auch Interessieren